close
Gesundheit

THC Gesundheitsvorteile

THC-Gesundheitsvorteile - THC entwickelt Gesundheitsvorteile. Hier sind sieben der wichtigsten

THC: 9 Δ-Tetrahydrocannabinol, die psychotrope Cannabinoid ist berühmt vor allem, weil es für unseren „high“ Effekt verantwortlich ist, sondern auch, weil es enthält auch ein starkes medizinisches Potenzial, interessierte Verbraucher von medizinischen Cannabis, und besonders macht attraktiv für Freizeit-Cannabiskonsumenten. Neben der bekannten psychoaktiven Wirkung ist THC auch für bestimmte medizinische Merkmale der Pflanze verantwortlich. Diese Eigenschaften wurden durch zahlreiche Studien in verschiedenen Ländern getestet und bestätigt.

1. Analgetikum

Cannabis hilft vielen Patienten mit chronischen Schmerzen, ihre Beschwerden zu lindern.
THC wirkt über Endocannabinoid-Systemrezeptoren im Körper
Es fungiert als ein ausgezeichnetes sehr starkes natürliches Analgetikum

.2. Behandlung der posttraumatischen Belastungsstörung

Eine der Auswirkungen von THC auf kurze Sicht ist die leichte und vorübergehende Störung des Gedächtnisses. Dieser Einfluss kann von vielen als Nachteil verstanden werden, aber bei Menschen mit PTBS führt THC denselben Mechanismus ein und hilft ihnen, sich vorwärts zu bewegen und mit schwierigen Erinnerungen fertig zu werden. Eine Studie, die in 2014 (im Kontext der posttraumatischen Behandlung) veröffentlicht wurde, zeigte, dass Cannabiskonsum auch den durch dieses Phänomen verursachten Schaden heilen kann. Medizinischer Cannabis wird auch bei amerikanischen Veteranen verwendet.

3. Linderung von Übelkeit und Erbrechen

Zum Beispiel; Krebspatienten leiden unter Übelkeit und Erbrechen aufgrund des Wunsches des Körpers, die während der Chemotherapie eintretenden Toxine zu eliminieren.
THC hilft bei der Linderung dieser unangenehmen Gefühle und hilft dem Körper, mit der Anwesenheit von Toxinen fertig zu werden und verbessert somit die Lebensqualität der Patienten erheblich.

4. Appetitanregung

Das bekannten Phänomene Knabbereien (der Wunsch, viel und alles zu essen), nach dem Cannabis, ist eine Erhöhung der Aktivität von Bakterien in dem durch das Vorhandensein von THC im Blut verursachte Magen infact, die aus dem Verdauungstrakt kommen .
Bei einigen Patienten ist die Wirkung des Appetits der Kern der Behandlung, insbesondere bei Patienten mit gastrointestinalen Problemen wie dem Morbus Crohn, aber auch bei Patienten, die Schwierigkeiten haben, unter dem Einfluss zu essen Einfluss verschiedener Drogen und die Notwendigkeit, natürlichen Appetit zu fördern.

5. Glaukom-Behandlung

Studien in 70 Jahren haben festgestellt, dass Cannabis hilft die meisten Symptome von Patienten von Glaukom und anderen Augenkrankheiten, insbesondere Krankheiten, die auf die Sehnerven schaffen Druck gelitten zu entlasten.
Die Verringerung des Drucks auf den Nerv verhindert deren Zerfall und somit auch deren Tod (Der Prozess tritt in einem späteren Stadium der Krankheit auf). Cannabiskonsum schützt aktiv die Augen von Patienten und lehnt die Verschlechterung der Krankheit ab. In Israel ist das Glaukom in die Liste der Indikationen für die Lizenzierung von medizinischem Marihuana aufgenommen worden.

6. Linderung von Schlafstörungen und Schlaflosigkeit

Viele Studien, die in Schlaflabors auf der ganzen Welt durchgeführt wurden, zeigen, dass Cannabis zu einer guten Schlafqualität bei vielen Parametern beiträgt, einschließlich der kürzeren Einschlafzeit, insbesondere der REM ("rapid eye movement") ) Das ist auch kürzer.
Cannabis ist eine wirkungsvollere Behandlung bei schweren Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit (chronische Schlaflosigkeit) im Vergleich zu den meisten chemischen Alternativen für die Öffentlichkeit in Apotheken, es ist offensichtlich sicherer.

7. Hilfe bei der Behandlung von Asthma

Mehrere Studien an amerikanischen Universitäten haben herausgefunden, dass THC-Dosen dabei helfen, Asthmaanfälle zu stoppen: THC verursacht eine Vergrößerung der Bronchien und ermöglicht eine freie und entspannte Atmung. THC-Moleküle betäuben die empfindlichen Bereiche im Rachen, die die Krämpfe verursachen, und beruhigen sie effektiv, bis die Krise aufgehört hat. Da Rauchen im Allgemeinen nicht für die Gesundheit empfohlen wird und ernsthafte Schäden verursachen kann, wird die Behandlung von Asthma durch Sprühen empfohlen.

In 1982 hatte Professor Raphael Mechoulam bereits zitiert: "Wenn Cannabis legal wäre, würde es sofort 10% 20% der derzeit verwendeten Drogen ersetzen"
Professor Raphael Mechoulam, der israelische Chemiker, der vor THC 50 Jahren entdeckt, erhielten die politischen Schwierigkeiten die Ehrendoktorwürde der Ben Gurion Universität für seine Studie über cannabinoïdes.Malgré, die die Arbeit Mechoulam die begleitet haben Die amerikanische Anti-Drogen-Behörde (NIDA) gab ihm in 2011 eine Auszeichnung für seine einzigartige Arbeit, die das Projekt seines Lebens macht.

THC Gesundheitsvorteile
5 (100%) 1 abstimmen
Tags : MedizinTHCtherapeutisch
fr French?
X

Abonniere den Newsletter

Finde alle Neuigkeiten kostenlos

Urheberrecht © Newsletter | BLOG-CANNABIS