close
Wissenschaft

Die am wenigsten bekannten Terpene von Cannabis

Ein kurzer Überblick über die ziemlich unbekannten Terpene, die in der Cannabispflanze gefunden wurden: Guaiol & Valencene

Alle sprechen von stärkeren, wichtigeren Terpenen: Beta-Caryophyllen, Myrcen, Pinen und Limonen. Forscher haben jedoch bereits mehr als hundert verschiedene Terpene in Cannabis entdeckt. Trotz der ermutigenden Forschung über die Fähigkeiten der oben genannten Terpene sagt uns die Weisheit, die derzeit unbekannten oder missverstandenen Terpene nicht zu vernachlässigen. Dies ist der Fall von zwei aufsteigenden Sternen in der Cannabis-Industrie und von Terpenen: Guaiol und Valencen.

Aufsteigende Sterne in der Welt der Terpene

Auf die gleiche Weise, Terpene Unbekannte haben vielleicht nicht den protzigen Reiz der bekanntesten. Aber angesichts dessen, was wir über dieEntourage-EffektSie sind nicht weniger wichtig. Lassen Sie uns die Natur dieser zwei Terpenen aufklären, die in der Cannabispflanze ziemlich unbekannt sind.

Das Guaiol

Wenn ein Novizen-Cannabiskonsument ein Glas öffnet und nach Kiefern riecht, ist es wahrscheinlich, dass er den Geruch mit Pinen gleichsetzt. Es ist das berühmteste duftende Terpene aus Kiefernholz. Das Terpenoid Guaiol ist voller Ähnlichkeiten mit Pinen. Es ist charakteristisch für populäre Kulturen wie die Harlekin und einem weißes Fenster.

Guaiacum officinale, das Guaiol enthält, wächst im tropischen Amerika, besonders in der Karibik und in Venezuela.

Für clevere Cannabisliebhaber ist Guaiol für seine antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung bekannt. Ein genauerer Blick auf seine medizinischen Eigenschaften zeigt, dass Guaiol eine Schlüsselrolle bei der Verbreitung der Anti-Krebs-Komponenten von Cannabis spielt.

In der Tat, a jüngste Studie in Oncotarget beschreibt wie guaiol "hemmt signifikant das Zellwachstum von nicht-kleinzelligen Lungenkrebszellen sowohl in vitro als auch in vivo"Durch die Förderung der Zell-Apoptose und Erhöhung der Chemosensitivität bei Patienten.

Valencen

Der süße, zitronige Duft vieler Cannabissorten wird oft Limonen zugeschrieben. Man könnte geneigt sein zu denken, dass eine frisch geöffnete Orange auch Valencen freisetzt. In beiden Fällen ist es wahrscheinlicher, dass Sie Valencen fühlen. Und das Agent orange und einem Tangie sind zwei Cannabis-Sorten, die dieses wertvolle Terpen enthalten.

Der Hanf-Kelp (Eupatorium cannabinum) enthält eine hohe Valenzen-Rate

Seine medizinischen Eigenschaften sind wichtiger als sein Geruch und Geschmack. In 2016, eine im April veröffentlichte Studie et ein anderes im August veröffentlicht beide enthüllten, dass Valencen schützende Eigenschaften für die Haut hatte.

Dieses Terpen bekämpft bestimmte Arten von Hautläsionen und gegen das UV-induzierte Melanom. Valencene ist ein vielversprechender Terpenoid in der Welt der Terpene.

Fazit

Diese zwei Terpene sind noch nicht gut bekannt, aber sie sind wichtig für die menschliche Gesundheit. Wenn die Forschung Fortschritte macht, seien Sie nicht überrascht, von ihnen und anderen unbekannten Terpenen zu hören ...

Kaufen Sie Terpene

Die am wenigsten bekannten Terpene von Cannabis
5 (100%) 5 Stimmen
Tags : StammTerpentherapeutisch
fr French?
X

Abonniere den Newsletter

Finde alle Neuigkeiten kostenlos

Urheberrecht © Newsletter | BLOG-CANNABIS