close
Medical

Medizinisches Cannabis ist in Großbritannien erlaubt

Großbritannien erlaubt medizinisches Cannabis, Ärzte werden im Herbst verschreibungspflichtig sein

Ärzte in Großbritannien werden im nächsten Herbst medizinischen Cannabis verschreiben können. So erklärt das britische Innenministerium diesen 26 Juli 2018 offiziell. Das britische Innenministerium, das für Inneres in England zuständig ist, war in den Fall Billy Caldwell verwickelt, einem epileptischen Kind aus 12-Jahren..

Beteiligung des britischen Innenministeriums

Nach dem Britisches InnenministeriumErfahrene Kliniker können medizinischen Cannabis bei Patienten mit außergewöhnlichem klinischen Bedarf verschreiben. Der britische Innenminister Sajid Javid sagte: Jüngste Fälle, in denen es um kranke Kinder ging, haben mir klar gemacht, dass unsere Position zu Cannabis-Drogen unbefriedigend ist.

"Nach dem Rat zweier Gruppen unabhängiger Berater habe ich beschlossen, Cannabis-Drogen zu verschieben. Das bedeutet, dass sie auf Rezept erhältlich sein werden. Dies wird Patienten mit außergewöhnlichen klinischen Bedürfnissen helfen. "

Javid sagte, es sei nicht "in keiner Weise ein erster Schritt zur Legalisierung von Cannabis für den Freizeitgebrauch".

Sajid Javid, britischer Innenminister des Vereinigten Königreichs

Das Institut für Sozial- und Gesundheitswesen (DHSC) und Regulatory Agency von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten (MHRA) entwickeln eine klare Definition dessen, was ein Medikament aus Cannabis abgeleitet. Nur Produkte, die dieser Definition entsprechen, werden geplant. Darüber hinaus werden andere Formen von Cannabis, die streng kontrolliert werden, nicht auf Rezept erhältlich sein.

Der Fall von Billy Caldwell

Diese Änderung kommt, nachdem Billy Caldwell, ein Junge von 12 Jahren mit einer seltenen Form von Epilepsie, eine Notfalllizenz vom Gesundheitsministerium von Nordirland erhält. Billy hatte bereits eine Kurzzeitlizenz vom britischen Innenministerium erhalten, was seiner Mutter Charlotte erlaubte, Cannabis zu verwenden, um ihre Krämpfe zu kontrollieren.

Billy Caldwell und seine Mutter

Seine Erlaubnis zum legalen Zugang zu Cannabisöl wurde Anfang Juni 2018 abgesagt. Charlotte ging nach Toronto, um auf die Medikamente ihres Sohnes zuzugreifen. Leider wurde sie bei ihrer Rückkehr zum Flughafen Heathrow verhaftet und Billys Drogen beschlagnahmt. Damals wurde Innenminister Javid persönlich beteiligt.

Dame Sally Davies

Javid sagte er medizinisches Marihuana auf den Rat des Chefs medizinischer Berater der Regierung, Professor Dame Sally Davies, und dem offiziellen Advisory Council on Drug Abuse (ACMD) zu verschieben entschieden, berichtet The Independent.

Daher wird medizinischer Cannabis bereits im Herbst streng überwacht und rezeptpflichtig sein.

Die Entwicklung von medizinischem Cannabis in Europa

Medizinisches Cannabis ist in Großbritannien erlaubt
5 (100%) 2 Stimmen
Tags : GesetzMedizinPolitiktraitementUK
fr French?
X

Abonniere den Newsletter

Finde alle Neuigkeiten kostenlos

Urheberrecht © Newsletter | BLOG-CANNABIS