close
Lebensweise

Begleiten Sie Norman Reedus im Kampf gegen pädiatrische Krebserkrankungen

Norman Reedus, der Schauspieler von 'Walking Dead', sammelt Geld für krebskranke Kinder; und die Cannabis für medizinische Zwecke konsumieren.

Norman Reedus, der Daryl Dixon in The Walking Dead der CMA spielt, sammelt erneut Geld, um Kindern mit schweren Krankheiten zu helfen, eine medizinische Behandlung auf Cannabisbasis zu erhalten. Diesmal ist es die berühmte Organisation Sophie retten wer von Spenden für die Kinderkrebsforschung profitieren kann.

Norman Reedus gegen pädiatrischen Krebs

In der Rolle von Daryl Dixon mit seiner Waffe der Vorliebe eine Jagdarmbrust, die er perfekt beherrscht; Norman Reedus ist in der Serie ein hervorragender Mörder von Zombies The Walking Dead. Der Schauspieler ist ein Fernsehstar, aber auch eine Person, die sich dem medizinischen Cannabis verschrieben hat. Und es ist nicht das erste Mal, dass Reedus geholfen hat, Geld für Kinder zu sammeln, die eine solche Behandlung benötigen.

Im Januar veröffentlichte 2017 einen Spendenaufruf an CannaKids.org für ein Unentschieden, das einige seiner signierten Geräte (aus der Serie Walking Dead) enthielt. Derzeit jedoch für jeden $ 5, den Sie geben SavingSophie.org, Sie sind registriert um von Reedus signierte Goodies zu gewinnen.

Goodies sind bekanntermaßen für Fans von The Walking Dead gedacht ...

Sophie retten

Sophie retten ist eine gemeinnützige Organisation, die von Eltern von Sophie Ryan gegründet wurde, bei der im Alter von acht Jahren ein Gliom-Gehirntumor auf dem optischen Weg diagnostiziert wurde. Nach dem Erstellen einer Facebook-Seite über die Situation ihres Kindes Kind, ein Freund machte sie mit Ricki Lake und der Filmemacherin Abby Epstein bekannt, die sich in ihrer Dokumentation befanden "Weed die Leute".

Mit dieser neuen Verbindung und dieser neuen Information; Eltern entschieden sich für eine Kombination von Chemo und Cannabisöl um Sophies Zustand zu behandeln. So dank der Spenden an die Organisation, Sophies Eltern Hoffnung, sie die zu übergeben, die jetzt in der gleichen finanziellen Lage sind, dass wir ...“.

Sophies Gehirntumor ist der Website zufolge auf 90% geschrumpft.

Spenden helfen, die Krebsforschungsinitiative der Gruppe zu finanzieren. Derzeit besteht die Gruppe derzeit aus 4 junge Patienten und Erwachsene 4. Daher nehmen diese 8-Patienten eine "Cannabinoid-Therapie gleichzeitig mit ärztlich verordneten Behandlungen" auf.

"Unser Ziel bei dieser Forschung ist es, nicht toxische Krebsbehandlungen bereitzustellen; durch Versuche am Menschen, damit die Ärzte Zugang zu diesem lebensrettenden Medikament haben. "

Es ist klar, dass der Zombie-Jäger ein wohlwollendes Herz hat; besonders für Kinder, die Cannabis als Krebsbehandlung verwenden möchten.

Begleiten Sie Norman Reedus im Kampf gegen pädiatrische Krebserkrankungen
5 (100%) 2 Stimmen
Tags : KrebsKindStar
fr French?
X

Abonniere den Newsletter

Finde alle Neuigkeiten kostenlos

Urheberrecht © Newsletter | BLOG-CANNABIS