close
Medical

Glaukom-Behandlung

Blog-Cannabis

Kann Cannabis helfen, Glaukom oder andere Augenleiden zu behandeln?

Das Glaukom ist einer der Gründe für die Verwendung von Cannabis für medizinische Zwecke.

Die Ergebnisse der durchgeführten Forschung die 1970 Jahre zeigen, dass THC den Augeninnendruck, einen Schlüsselfaktor für das Glaukom, senken kann. Die Verwendung von Augentropfen, die THC oder verwandte Verbindungen enthalten, wurde jedoch untersucht, es war jedoch noch nicht möglich, einen Augentropfen zu formulieren, der das Arzneimittel in einer ausreichenden Konzentration in das Auge einbringen kann. . Die ersten Berichte dieser Art stießen auf großes Interesse, da konventionelle Glaukommedikationen zu einer Reihe von unerwünschten Nebenwirkungen führten. Aber, wie wir später sehen werden, haben andere Behandlungen für diese Störung seitdem Hanfmedikamente überschattet. Konventionelle intraokulare Drucktherapien übertreffen Cannabinoide, und die nächste Generation von Glaukom-Medikamenten sollte die Krankheit direkter behandeln oder sogar umkehren.

Nach dem grauen Star ist das Glaukom eine der häufigsten Erblindungsursachen weltweit und betrifft mehr als 60 Millionen Menschen. Seine häufigste Form, die Primäres Offenwinkelglaukom (GPAO) ist eine sich langsam entwickelnde Erkrankung, die die Zellen der Netzhaut des Auges zerstört und den Sehnerv abbaut. Diese Verluste beschränken das Gesichtsfeld, das schließlich verschwindet, sowie die Sicht des Patienten.

3-Risikofaktoren

Die Forscher haben noch nicht erfahren, was die POAG auslöst, sie haben jedoch drei Faktoren identifiziert, durch die Personen einem Risiko ausgesetzt werden, an der Krankheit zu erkranken: Alter, Rasse und hoher Augeninnendruck. Zum Beispiel und gemäß den Statistiken: 1% der Menschen im Alter von 60 leiden an POAG, während mehr als 9% der Menschen über 80 bereits infiziert sind.

Der dritte Risikofaktor, der erhöhte Augeninnendruck, resultiert aus einer Blockierung des Flüssigkeitsflusses, die dem Auge hilft, seine steife Form zu erhalten. Normalerweise zirkuliert diese klare Flüssigkeit, die als wässeriger Humor bezeichnet wird, zwischen der Vorderseite der Linse und der Rückseite der Hornhaut. Bei Menschen mit hohem Augeninnendruck wird der Flüssigkeitsstrom aus der vorderen Augenkammer eingeschränkt, was zu einem Druckaufbau wie Wasser hinter einem Deich führt. Ein erhöhter Druck im Auge trägt zu einem Glaukom bei, indem der Nährstofffluss zum Sehnerv reduziert wird, sagen Wissenschaftler. Da ein hoher Augeninnendruck das einzige signifikante Risiko für ein Glaukom ist, das kontrolliert werden kann, wurden die meisten Behandlungen bisher so gestaltet, dass es reduziert wird. Leider verringert die Senkung des Augeninnendrucks nicht immer das Fortschreiten des Glaukoms bis zur Erblindung.

zu lesen, wie
Neue Studie erklärt Heißhunger

Gemischte Meinung von Experten

Cannabis und derzeit erhältliche Derivate wie CBD sind nicht unbedingt eine angemessene Behandlung von Glaukom oder Augenerkrankungen. Um ein Glaukom zu behandeln, muss der Augendruck 24-Stunden auf 24 unterstützt werden. Cannabis ist keine praktische Behandlung für den ständigen Gebrauch. Zu den genauen Auswirkungen von Cannabis und Cannabisverbindungen auf den Augeninnendruck und das Glaukom ist weitere Forschung erforderlich.

Letzten Monat, Eine Studie zeigte, dass CBD den Druck im Auge der Maus zu erhöhen schienwas darauf hindeutet, dass die Verwendung dieser Substanz bei der Behandlung des Glaukoms die Krankheit tatsächlich verschlimmern könnte.

L 'American Academy of Ophthalmology empfehlen Sie Cannabis nicht zur Behandlung von Glaukom. dieAmerikanische Glaukom-Gesellschaft und einem Kanadische Ophthalmologische Gesellschaft stimme zu

In Details

Medikamente können den Augeninnendruck verändern, indem sie auf verschiedenen Zirkulationswegen des Kammerwassers wirken. Das Trabekelnetz, ein Netz aus Bindegewebe und Zellen, ist ein wichtiger Fließweg. Die Flüssigkeit fließt durch dieses Gewebe in einen kleinen Kanal und aus dem Auge, wo sie sich mit dem Blutstrom verbindet. Medikamente wie Epinephrin oder Dipevefrine wirken, indem sie die Form bestimmter Zellen verändern, wodurch die Durchblutung im trabekulären Geflecht verbessert wird. Pilocarpin, eine andere Art von Medikament, zieht den Muskel zusammen, der die Form des Trabekelnetzes steuert, was den Durchtritt der Flüssigkeit erleichtert, während Timolol, eine andere Art von Medikament, die Herstellung von Flüssigkeit durch das Ziliarepithel behindert. Andere Medikamente, wie zum Beispiel Apraclonidin und Brimonidin, reduzieren auch die Menge der produzierten Flüssigkeit. Schließlich simuliert ein anderer Arzneistoff die Herstellung von Mitteln, die den Durchtritt des wässrigen Auges erleichtern.

Es gibt auch chirurgische Optionen zur Kontrolle eines erhöhten Augeninnendrucks. Das Trabekelnetz kann mit dem Laser geschnitten werden, wodurch die Flüssigkeit leichter austreten kann. Alternativ kann ein Chirurg ein Stück der Augenwand entfernen und die Flüssigkeit unter die Konjunktiva fließen lassen. Ärzte können auch winzige Drainageschläuche, ähnlich wie bei Mittelohrproblemen, in das Auge einführen, um das Abfließen der Flüssigkeit in die äußeren Augenschichten zu ermöglichen. Schließlich kann Laser, Hitze oder Kälte verwendet werden, um das Ziliarepithel zu zerstören, das den wässrigen Humor absondert.

Tabelle Glaukom-Behandlungen

DrogenklasseBeispieleWie verringert sich der IOP?
Adrenerge Agonisten von Beta-2Epinephrin-DipivinErleichtert den Fluss durch das Trabekelgeflecht
Adrenerge Rezeptorantagonisten von Beta-2Timolol BetaxololEntfernt die Produktion von wässriger Flüssigkeit
Cholinergische AgonistenPilocarpinErleichtert den Fluss durch das Trabekelgeflecht
Adrenerge Rezeptoragonisten von Alpha-2Aproclonidin-BrimonidinReduziert die Produktion von wässriger Flüssigkeit
Inhibitoren der CarboanhydraseAcetazolamiddorzolamidReduziert die Produktion von wässriger Flüssigkeit
Prostaglandin-F 2a ähnlichLatanoprost-UnoprostonHilft, überschüssige Flüssigkeit abzulassen
chirurgieWie verringert sich der IOP?
Lasermodifikation des TrabekulumsVerbessern Sie den Fluss durch das Netz
Ablaufrohr einführenHilft, überschüssige Flüssigkeit abzulassen
Zerstörung des ZiliarepithelsReduziert die Produktion von Flüssigkeiten
zu lesen, wie
Damian Marley begibt sich auf Marihuana-Extraktion

Einige Cannabinoide reduzieren den Augeninnendruck

Mehrere klinische Studien haben gezeigt, dass einige Cannabinoide den Augeninnendruck (IOP) sowie die meisten herkömmlichen Glaukommedikamente reduzieren. Es ist richtig, dass Cannabinoide oral, intravenös oder durch Inhalation verabreicht werden, jedoch nicht, wenn sie direkt auf die Augen aufgetragen werden.

In den meisten Studien behielt eine einzige Dosis Cannabis diesen Effekt für drei bis vier Stunden bei. Darüber hinaus kann ein verminderter Blutdruck den Blutfluss zum Sehnerv verringern, wodurch die Vorteile einer Verringerung des Augeninnendrucks zunichte gemacht werden.

Es ist möglich, dass zukünftige Forschungen möglicherweise einen therapeutischen Effekt für isolierte Cannabinoide außer THC zeigen oder synthetische Cannabinoidanaloga herstellen, die länger halten und weniger Nebenwirkungen haben. Der vielversprechendste Forschungsbereich zur Behandlung des Glaukoms besteht jedoch in der Entwicklung von Therapien, die den Sehnerv vor Schäden schützen oder retten können oder die Blutversorgung wiederherstellen können. Es gibt Hinweise darauf, dass eine synthetische Verbindung vom Cannabinoid-Typ, bekannt als HU-211, nervenschützende Eigenschaften hat, obwohl sie den IOP nicht reduziert. HU-211 ist THC chemisch ähnlich, wird jedoch nicht in der Marihuana-Pflanze gefunden und bindet nicht als aktives THC an den zellulären Rezeptor von Gehirnzellen.

Das Wichtigste an einem Glaukom ist:

Die weltweit größte Vereinigung von Augenärzten und Chirurgen genehmigt Cannabis oder seine Derivate nicht zur Behandlung von Glaukom. Versuchen Sie nicht, sich selbst zu behandeln, um Glaukom zu behandeln. Sie können Ihr Augenlicht verlieren, wenn Sie keine zuverlässige und wirksame Behandlung des Glaukoms erhalten. Viele aktuelle und wirksame Behandlungen für Glaukom sind zuverlässiger und sicherer als Cannabis. Wenn Sie ein Glaukom haben, sollten Sie den Rat Ihres Augenarztes befolgen, um die für Sie richtige Behandlung zu erhalten.

Quelle: NCBI et GLAUCOMATODAY

Lesen Sie auch: CANNABIS EINFLUSS AUF DIE VISION

Tags : KrankheitSucheTHCtraitement