close
Kultur & Wachstum

Budzai: Der Toronto-Künstler, der in Spiralen wächst

Blog-Cannabis

Sie kennen sicherlich die Bonsai von Cannabis, die sich mit den Budzai treffen.

Verwenden Sie traditionelle Techniken zur Formgebung BonsaiDer Toronto-Künstler Peter M hat zwei gewöhnliche Cannabis-Pflanzen in hypnotisierende Spiralskulpturen verwandelt. Auf den ersten Blick ist es nicht leicht, Unkrautpflanzen zu erkennen, es sieht eher aus wie ein gekrümmter Baum, mit dicken Stämmen und fast ohne Blätter.

Die Pflanzen von Peter M. befinden sich auf Instagram und sind nicht zum Rauchen bestimmt. Hier sind einige Bilder für die Augenfreude.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Freistehende Prinzessin? #c99? 294 Tage nach der Keimung

Ein Beitrag geteilt von Budzai (@budzaiofficial) eins

Peter M hat keine früheren Erfahrungen mit Cannabispflanzen und hat im Moment keine Lust, seine Arbeit zu verbrauchen.

"Ich entschied mich eines Tages, eine lebendige Kunst wie ein Bonsai zu schaffen, aber mit etwas umstrittenerem und nerviger", erzählt Peter M. Heben & co.

"Ich wachse für Kunst und für meine eigene Forschung", sagt er. "Im Moment konzentriere ich mich auf das vegetative Wachstum und die visuelle Gestaltung meiner Pflanzen." Obwohl er eines Tages hofft, dass seine Skulpturen in einer Galerie ausgestellt werden.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Eingeschränkt ⛓? 111 Tage nach der Keimung? Blu (#BlueberryStrain)

Ein Beitrag geteilt von Budzai (@budzaiofficial) eins

"Ich möchte auch die Menschen ermutigen, sich unkonventionell zu entwickeln und das Stigma von Cannabis zu brechen."

Dafür hat sich Peter M zusammengetan Pflanze mit Vorteilen, ein Kollektiv von Cannabis-Bloggern, um mehr Kanadier für das Bewusstsein der sicheren Kultur zu sensibilisieren.

zu lesen, wie
Was ist Charas und wie geht das?


In mancher Hinsicht haben die Geschwister Budzai den Bedürfnissen normaler Topfpflanzen (isoliertes Kulturzelt, 150 W-LED, Lüfter, Kohlefilter) sehr ähnliche Bedürfnisse. eine Cannabispflanze zu Hause anbauen kann eine Herausforderung für sich sein.

Die Budzai-Diät umfasst viel detailliertere Aufgaben, darunter das Training bei niedrigen und hohen Belastungen, die Blattgröße, Gummikabel für den Rumpf (sehr langsam) und Holzstöcke für schwere Pflanzen an der Spitze Ganz zu schweigen von viel Geduld.

"Die größte Herausforderung, die ich gefunden habe, ist es, Pflanzen am Leben zu erhalten und zu gedeihen, während sie ihren kreativen Aspekt bewältigen", sagt Peter M. "Es ist eine lebendige Kunst, die unberechenbar sein kann, was sie ausmacht spannender für mich. "

Besuchen Sie die Instagram-Seite hier

Tags : Landwirtschaft / WachsenKnospePlantage