close
Lifestyle

Zubereitung von Marrakesch-Butter

Blog-Cannabis

Butter ist ein köstlicher und vielseitiger Vektor für THC und andere Cannabinoide

Cannabis-infundierte Butter ist eine der einfachsten und gebräuchlichsten Methoden, um infundiertes Cannabisfutter herzustellen. Die Herstellung von infundierter Butter kann jedoch etwas schwierig sein. Um ihr psychoaktives Potenzial zu aktivieren, muss die Blume bei niedriger Temperatur langsam erhitzt werden. Dieses Rezept führt Sie zuerst durch diesen Prozess, die als Decarboxylierung bezeichnet wird, bevor Sie Schritt für Schritt eine Anleitung zur Butterinfusion erhalten.

Für die Zubereitung Ihrer Cannabisbutter benötigen Sie:

  • Eine große Pfanne
  • Ein großer Löffel zum Mischen
  • 500g Butter (oder mehr)
  • 1-Becher (7-10-Gramm) von gemahlenem Cannabis, decarboxyliert
  • Ein sauberes Tuch
  • Ein Behälter mit Deckel

Für einen erfolgreichen Butter Space:

  1. Dekarboxylieren Sie Ihr Kraut : Decarboxylierung ist der Erhitzungsprozess zur Aktivierung von Cannabis
  2. Bringen Sie eine große Menge Wasser zum Kochen und tauchen Sie das Gras unter leichtem Rühren ein.
  3. Nach zehn Minuten entfernen und vorsichtig abtropfen lassen.
  4. Nachdem Sie das Wasser gewechselt haben, bringen Sie es erneut zum Kochen und werfen Sie dann das Kraut und die Butter hinein.
  5. Umrühren und etwa eine Stunde köcheln lassen.
  6. Nehmen Sie das pflanzliche Material in ein sauberes Tuch und wringen Sie kräftig über einen Behälter.
  7. 24-Stunden im Kühlschrank lagern.
  8. Das Fett ist an die Oberfläche gestiegen und verhärtet sich bei der Kälte, was seine Erholung erleichtert: und hier ist Ihre Weltraumbutter fertig!
  9. Sie können das Wasser wegwerfen und die Gemüsereste und die Wäsche in Vollmilch kochen, um die letzten Rückstände Ihrer Marrakech-Butter zu entfernen.
zu lesen, wie
Was tun mit Cannabisblättern und wie man sie benutzt?

Eine Variante bei der Ofenvorbereitung:

  1. Wärmen Sie Ihren Ofen auf 115 ° vor.
  2. So dekarboxylieren Sie Ihr Kraut: Legen Sie die Cannabisknospen auf ein Antihaft-Backblech. Decken Sie das Fach mit Pergamentpapier ab, um ein Anhaften zu vermeiden.
  3. Legen Sie das Tablett für 30 in 40-Minuten in den Ofen.
  4. Alle 10-Minuten vorsichtig mischen.
  5. Decarboxyliertes Cannabis mit einem Handschleifer grob einfetten.
  6. Fügen Sie 1 Tasse Wasser und 1 Tasse Butter in einen Topf hinzu und kochen Sie bei schwacher Hitze.
  7. Wenn die Butter zu schmelzen beginnt, fügen Sie Ihren grob gemahlenen Cannabis hinzu.
  8. Halten Sie die Temperatur niedrig (idealerweise über 70 °, aber niemals höher als 90 °) und lassen Sie die Mischung 2 zu 3-Stunden bei gelegentlichem Rühren köcheln. Die Mischung sollte niemals kochen.
  9. Legen Sie ein sauberes Tuch in einen Trichter über einem Behälter und lassen Sie den Filter frei.
  10. Kühlen Sie Ihre Cannabisbutter und genießen Sie es!

Eine andere Methode: der Slow Cooker

  1. Mahlen Sie Ihr Gras grob mit einem Handschleifer vom Typ Kaffeemühle
  2. Stellen Sie Ihren Slow Cooker auf niedrige Temperatur: um 70 °. Achten Sie darauf, dass Sie 90 ° nicht überschreiten, um ein Verbrennen oder Verschwenden von Cannabinoiden zu vermeiden.
  3. Fügen Sie die Butter und gemahlenen Cannabis hinzu. Gelegentlich umrühren
  4. Nach etwa 3-Stunden schließen Sie den Slow Cooker.
  5. Warten Sie, bis Ihre Butter abgekühlt ist und genießen Sie es!
zu lesen, wie
Sansa & Arya Stark bekleidet sich zu Halloween mit Weltraumkuchen

Einige Tipps ...

Marrakesch-Butter ist im Gefrierfach sehr gut erhalten. Es kann einfach auf Brot, Toast oder Keks verteilt gegessen werden. Sie können es auch auf Gemüse schmelzen oder es zu Rezepten hinzufügen, die Butter benötigen.

Verwenden Sie immer ungesalzene Butter! Bei deinem Herd!

Tags : Ernährungs-InfusionRezeptRaumkuchen