close
Wissenschaft

Linalool in Cannabis wirkt als natürliche Schlafhilfe

Blog-Cannabis

Therapeutische Vorteile von Terpen-Linalol

Linalool ist nicht spezifisch für Cannabis. Sein charakteristischer Lavendelduft mit einem Hauch von Schärfe ist mehr als nur bei 200-Pflanzen verbreitet. Tatsächlich ist es so verbreitet, dass sogar diejenigen, die kein Cannabis konsumieren, mehr als zwei Gramm Linalool pro Jahr über ihre Nahrung zu sich nehmen. Dies mag viel erscheinen, aber es besteht nur ein sehr geringes Risiko für nachteilige Auswirkungen. Linalool bleibt nicht lange in Ihrem Körper und reichert sich nicht wie Cannabinoide an, die im Fettgewebe von Körper und Gehirn gespeichert sind.

Ergebnis der Bildsuche für "Linalool"

Der therapeutische Nutzen von Linalool

Warum produzieren so viele verschiedene Pflanzen Linalool? Seine antimikrobiellen Eigenschaften schützen die Pflanze und stellen eine potenzielle therapeutische Anwendung beim Menschen dar. Es ist nicht bekannt, ob es als frühes Antibiotikum eingesetzt wurde, aber Linalool (häufig in Form von Stielen und Blättern von Lavendel oder Erdnüssen) wurde in der traditionellen Medizin wegen seiner beruhigenden und antiepileptischen Eigenschaften eingesetzt.

Geruchsexposition von Linalool führt bei Mäusen zu anxiolytischen Wirkungen

Mäuse, die Linalool-Dämpfen ausgesetzt sind, zeigen verringerte Angstzustände und ein geringeres depressives Verhalten. Wann? diese TestsMäuse, die Linalool-Dämpfen ausgesetzt sind, verbringen mehr Zeit in ängstlichen Umgebungen und werden weiter daran arbeiten, einer scheinbar verzweifelten Situation zu entkommen. Es ist nicht so, als würde man in der Klinik auf Angstzustände und Depressionen testen, aber bei diesen gut validierten Maßnahmen scheint Linalool zu helfen.

Linalool macht das Immunsystem auch widerstandsfähiger gegen die zerstörerischen Auswirkungen von Stress. Stress bewirkt eine Veränderung der Verteilung der weißen Blutkörperchen im Körper (dh der Zellen des Immunsystems). Der Prozentsatz der Lymphozyten nimmt ab und die Neutrophilen nehmen zu. Bei Ratten verhinderte Linalool diese Veränderung und damit stressbedingte Veränderungen der Expression von Ratten-DNA. Interessanterweise waren die Autoren der Ansicht, dass dieser Schutz auf die Fähigkeit von Linalool zurückzuführen ist, die parasympathische Reaktion des Körpers zu aktivieren, die aktiviert wird, wenn der Körper sich ausruht und Nahrung verdaut, was mit den angsthemmenden Wirkungen von Linalool vereinbar ist.

zu lesen, wie
Heilkräuter, die gut mit Rauch kombinieren

Wie wirkt sich Linalol auf das Gehirn aus?

Von Studium weisen darauf hin, dass die Verhaltenseffekte von Linalool weitgehend durch seine Auswirkungen auf das Gehirn beeinflusst werden können. Eine Lösung ist Rezeptoren des Haupt erregenden Gehirn chemischen, Glutamat zu blockieren, die die potentiellen Antiepileptikum Eigenschaften von Linalool in einigen Formen der Epilepsie erklären könnten. Dieses Terpen kann auch die Wirkung anderer Beruhigungsmittel wie Pentobarbital verstärken.

Darüber hinaus kann Linalool die Muskeln entspannen und analgetische Wirkungen durch zusätzliche Unterscheidungsmechanismen haben. Zum Beispiel reduziert Linalool die Signalkraft von Acetylcholin, einer Gehirnchemikalie, die für die Kontraktion und Bewegung der Muskeln benötigt wird. Linalool kann anästhetische Wirkungen haben, indem es die Erregbarkeit von Rückenmarkszellen verringert, die Schmerzsignale an das Gehirn übertragen.

Einige der schmerzlindernden Fähigkeiten von Linalool sind auf den erhöhten Gehalt an Adenosin zurückzuführen, einer gehirnhemmenden Chemikalie, die spezifisch durch Koffein blockiert wird. Zusammen tragen diese vielen Nervensystemziele zu seiner beruhigenden, angstmindernden und schmerzlindernden Wirkung bei.

Diese Effekte unterstützen die Vorteile von Linalool bei der Schmerzbehandlung grundlegend. In einer Studie wurden adipöse Patienten, die sich einer Magenbandoperation unterzogen hatten, Linalool-reichem Lavendelöldampf oder einer nicht parfümierten Kontrolle ausgesetzt. Nur 46% der Patienten, die Lavendelöl inhalierten, benötigten postoperative Opioide, verglichen mit 82% der Kontrollgruppe. Darüber hinaus war der Morphinbedarf der Lavendelgruppe fast halb so hoch wie der der Kontrollgruppe, was darauf hindeutet, dass Linalool den Bedarf an opioidbasierter Schmerztherapie nach der Operation verringern kann.

zu lesen, wie
CBD ist wirksam bei der Behandlung des Martin-Bell-Syndroms

Mögliche Vorteile von Linalool bei Alzheimer

Die interessanteste therapeutische Anwendung von Linalool ist möglicherweise das sich abzeichnende Potenzial für eine neue Behandlung der Alzheimer-Krankheit. Die Alzheimer-Krankheit ist eine fortschreitende und derzeit irreversible Krankheit, die durch die Anhäufung von Hirnbelägen und zellulären Verwicklungen verursacht wird, die zu einer Degeneration des Gehirns führen. Diese Degeneration führt zu schweren Gedächtnisstörungen und kognitiven Störungen. Derzeit gibt es keine Behandlung für die Alzheimer-Krankheit und die derzeitigen Behandlungsstrategien sind bei der Wiederherstellung der Funktion weitgehend ineffektiv. Dies hat Wissenschaftler dazu veranlasst, nach Techniken zu suchen, um Plaque und Verstrickungen zu reduzieren, um den Krankheitsverlauf umzukehren und die normale Gehirnfunktion wiederherzustellen.

Eine vielversprechende Studie, veröffentlicht in 2016 zeigt an, dass Linalool eine potenzielle Behandlung für die Alzheimer-Krankheit ist. In einem genetischen Mausmodell der Alzheimer-Krankheit kehrte Linalool viele der mit der Krankheit verbundenen Verhaltens- und kognitiven Beeinträchtigungen um. Darüber hinaus hat dies die Anzahl der Gehirnplaques und Zellverwicklungen verringert, die die Krankheit definieren und zur Degeneration des Gehirns beitragen.

Terpen-Linalol muss noch viele Hindernisse überwinden, bevor es in die Klinik kommt. Diese Studien zur Alzheimer-Krankheit unterstreichen in Kombination mit früheren Studien, in denen positive Auswirkungen auf Schmerzen, Angstzustände und Depressionen nachgewiesen wurden, die Bedeutung der weiteren Erforschung der therapeutischen Vorteile von Linalool und anderen Terpenen in Cannabis.

Tags : AngstSchlaflosigkeitLinaloolSommeilTerpen