close
Wissenschaft

Ein Alkoholtester, der die Menge an THC im Atem messen kann

FOTO: DIE KANADISCHE PRESSE / DARRYL DYCK
Blog-Cannabis

Nach dem Blut, dem Urin oder den Haaren werden wir mit dem Atem des Verbrauchers das Cannabis entdecken

Ein Team hat einen Alkoholtester entwickelt, mit dem die Menge an Tetrahydrocannabinol (THC) im Atem des Benutzers gemessen werden kann. Der Alkoholtester wurde unter Verwendung von Kohlenstoffnanoröhrchen entwickelt, winzigen 100 000-Kohlenstoffröhrchen, die kleiner als ein menschliches Haar sind. Nanotechnologische Sensoren können THC in vergleichbaren oder besseren Mengen als die Massenspektrometrie nachweisen, die als Goldstandard für die Detektion von THC gilt.

Da die Legalisierung von Freizeitaktivitäten in den Vereinigten Staaten immer häufiger vorkommt, besteht auch die Sorge darüber, was dies für die Durchsetzung bedeutet. Gesetze gegen Trunkenheit am Steuer. Im Gegensatz zum Alkoholtester, der zum Erkennen von Alkohol verwendet wird, verfügt die Polizei über kein Gerät, mit dem vor Ort festgestellt werden kann, ob ein Fahrer unter dem Einfluss von Cannabis steht. Neue Forschungsergebnisse der University of Pittsburgh werden dies ändern.

ein Team Interdisziplinäre Abteilung für Chemie und Swanson School of Engineering hat einen Alkoholtester entwickelt, der die Menge an Tetrahydrocannabinol (THC), der psychoaktiven Verbindung, misst. im Atem des Verbrauchers. Gegenwärtige Methoden für Drogentests beruhen auf Blut-, Urin- oder Haarproben und können nicht vor Ort durchgeführt werden. Sie zeigen auch, dass der Benutzer das Medikament vor kurzem inhaliert hat und nicht, dass er derzeit unter dem Einfluss von Alkohol steht.

Der Ethylotest wurde unter Verwendung von Kohlenstoffnanoröhrchen entwickelt, winzigen Röhrchen aus Kohlenstoff-100-000-mal kleiner als ein menschliches Haar. Das THC-Molekül bindet zusammen mit anderen Molekülen im Atem an die Oberfläche von Nanoröhren und verändert deren elektrische Eigenschaften. Die Geschwindigkeit, mit der sich die elektrischen Ströme erholen, wird dann angezeigt, wenn THC vorhanden ist. Nanotechnologische Sensoren können THC in vergleichbaren Mengen oder besser als Massenspektrometrie nachweisen, die als Goldstandard für die Detektion von THC gilt.

zu lesen, wie
Der 1er Gentest, der dir sagt, wie dein Körper auf Marihuana reagieren wird

Ihre Recherchen erfolgten unter Aufsicht und mit Genehmigung der US Drug Enforcement Agency.

"Die von uns verwendeten halbleitenden Kohlenstoffnanoröhren waren noch vor wenigen Jahren nicht verfügbar", sagt Sean Hwang, Hauptautor der Forschung und Doktorandin für Chemie bei Pitt. Wir haben maschinelles Lernen verwendet, um die ETA zu "lehren", um das Vorhandensein von THC als Funktion der Erholungszeit elektrischer Ströme zu erkennen, selbst wenn andere Substanzen wie Alkohol im Atem vorhanden sind .

Hwang arbeitet am Star Lab unter der Leitung von Dr. Alexander Star, einem Chemieprofessor mit Nebenberuf in Bioingenieurwissenschaften. Die Gruppe arbeitete mit Ervin Sejdic, PhD, einem außerordentlichen Professor für Elektro- und Computertechnik an der Swanson School of Engineering, zusammen, um den Prototyp zu entwickeln.

"Die Schaffung eines Prototyps, der im Feld funktioniert, war ein entscheidender Schritt bei der Anwendung dieser Technologie", sagt Dr. Sejdic. "Es bedurfte eines interdisziplinären Teams, um aus dieser Idee ein brauchbares und wichtiges Gerät für die Verkehrssicherheit zu machen."

Das Team brauchte drei Jahre, um ein tragbares Modell des Geräts zu entwickeln, das vor Ort eingesetzt werden kann.

1597069_web1_StarSejdic-Marihuana-Breathalyzer-082819
Die Professoren Alexander Star und Ervin Sedjic von Pitt präsentieren cannatest

Der Prototyp sieht aus wie ein Alkoholtester mit einer Plastikhülle, einem markanten Mundstück und einem digitalen Display. Es wurde im Labor getestet und konnte THC in einer Atemprobe nachweisen, die auch Komponenten wie Kohlendioxid, Wasser, Ethanol, Methanol und Aceton enthielt. Die Forscher werden den Prototyp weiterhin testen, hoffen jedoch, dass er bald in Produktion und einsatzbereit ist.

zu lesen, wie
Beseitigen Sie THC-Metaboliten in Ihrem System

In den gesetzlichen Bestimmungen sehen Sie Verkehrszeichen mit der Aufschrift "Wenn Sie sicher fahren", aber es gab keine zuverlässige und bequeme Möglichkeit, dies anzuwenden ", sagt Dr. Star.

"In der Rechtsgemeinschaft gibt es Debatten über THC-Werte, die dem Trinken und Fahren gleichkommen würden. Die Schaffung eines solchen Geräts ist ein wichtiger erster Schritt, um ein echtes THC-Screening zu gewährleisten. "

Obwohl Strafverfolgungsbehörden auf jahrelange Forschungsarbeiten zurückgreifen können, um Alkoholminderungen am Steuer zu dokumentieren, gibt es kaum Forschungsergebnisse zu THC.

In einem Bericht an den Kongress in 2017 vorgestellt, die National Highway Traffic Safety Administration gab zu, dass es nur begrenzte Forschungsdaten zu Fahrern mit Cannabis-Beeinträchtigung und dem Grad, ab dem die Beeinträchtigung einsetzt, gibt. Star sagte, es werde Forschern ermöglichen, mit der Arbeit zu beginnen, um zu bestimmen, wann und auf welcher THC-Ebene die Veränderung beginnt.

Es hängt wahrscheinlich auch von der Verbrauchsrate und der Größe der Person ab. Das Vorhandensein von THC im Atem bedeutet nicht, dass die Person geschwächt werden kann ", sagt Star. "Wir werden versuchen, dies in zukünftigen Forschungen zu messen.

Tags : AlkoholVerhaltenAbschirmungTestSpeicheltestBluttestUrintest