close
Geschichte

Jack Herer hatte recht: Die Zukunft der Menschheit könnte Hanf sein

Blog-Cannabis

Jack Herer, der Pionier der Cannabisverteidigung, ist in 2010 verschwunden und sieht seine Prognosen posthum

An einem Mittwochnachmittag fand in Bel Air, Kalifornien, eine zweitägige Konferenz und Ausstellung zum Thema Cannabis in einem Herrenhaus für statt WeedCon West. Dies ist in Los Angeles, wo der Cannabismarkt das schnellste Wachstum der Welt verzeichnet, nicht untypisch.

Aufklärung über Cannabis, Produktproben und multisensorische Erfahrungen wurden hier für eine zweitägige Feier rund um die Pflanze gesammelt.

Frühere Vorhersagen über die aktuelle Situation der Cannabisindustrie in den Vereinigten Staaten, ein Buch, in dem sie geschrieben wurden, und der Mann, der sie geschrieben hat @POSH_PICS
Jack Herer

Große Cannabisfirmen wie Sol Distro, Cresco Labs, Kushy Punch und Marley Natural waren in der Gesellschaft kleinerer und neuerer Marken. Der Sonnenschutz Hersteller und Experte für Sonnenpflege, Divios Naturals, kleine Unternehmen wie Greenshock Farm und Stone Road Farms, und Experten in der Verpackungsindustrie, die Verpackungsgesellschaft und fünfzig andere Unternehmen und Cannabis Verkäufer Anwesend waren alle Spezialisten für Cannabis und seine Derivate.

Unter ihnen fällt besonders auf: die Gruppe Herer. Ihr Stand hatte bequeme Stühle. Nur Vertreter der Herer-Gruppe trugen schwarze Anzüge. Es war keine Beerdigung. Es war eher die Feier einer Branchenlegende, Jack Herer, und dessen, was er über Cannabis zu sagen versuchte.

Der Aktivist Jack Herer (1939 - 2010), mit dem Spitznamen Hemperor (Abkürzung von "Hanf", Hanf auf Englisch und "Kaiser"), hat die amerikanische Kultur geprägt, indem er weltliche Spannungen, Studien und Traditionen wiederbelebt hat behauptet, dass Cannabis für Lebensmittel, Ballaststoffe, Kraftstoffe, Medikamente, Hobbys usw. kann die meisten der weltweit wichtigsten ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Probleme lösen.

Jack Herer und der Stamm einer Hanfpflanze.

Aber Jack war nicht immer ein Cannabis-Champion. Als ehemaliger Konservativer kannte er Cannabis erst, als er in den Dreißigern war.

"Als ich im Alter von 17 zur Armee aufbrach, glaubte ich an Amerika und die Rechte der Freiheit", sagte Jack Herer. "Aber heute glaube ich, dass meine Regierung das amerikanische Volk anlügt und dass mein Präsident George Bush ein Verbrecher ist."

Ein Aufenthalt im Gefängnis im Namen der Verteidigung der Jack Herer Zeit gegeben Rechte den ersten Entwurf eines verehrten Buch in der Cannabis-Welt und respektiert in der Welt zu schreiben: „Der Kaiser ist nicht das Tragen von Kleidung“

Das Buch

Auf Französisch ist sein Buch unter dem Titel "Der Kaiser ist nackt" in Anlehnung an das Buch von Hans Christian Andersen "Des Kaisers neue Kleider" übersetzt, eine Geschichte, in der Schurkenweber den König täuschen, indem sie ihm ein unsichtbares Kleidungsstück anbieten "Supernatural", das von keiner unehelichen Geburtsperson gesehen oder berührt werden kann. In dieser Geschichte war es notwendig, den König effektiv davon zu überzeugen, dass er elegant aussah, obwohl er tatsächlich nackt war.

zu lesen, wie
2.0-Gewächshäuser aus Hanfbeton

In seiner Version enthüllt Jack Herer, dass das Verbot von Cannabis eine Ungerechtigkeit für das amerikanische Volk ist, die durch schädliche politische Maßnahmen verursacht wird. In den 1930 Jahren für niedrige politischen Gründen ist die Anlage wurde in allen seinen Formen (Marihuana und Hanf) dämonisiert die Interessen mächtiger Politiker, Ölmagnaten, Verlegern und Verteidiger des Status quo zu sichern.

Unter Berufung auf Henry Ford und andere Vorläufer des ökologischen Landbaus im frühen 1900 teilt das Buch die Erkenntnisse, dass Biomasse aus Mais, Cannabis, Altpapier und anderen Stängeln 90 in% aller ersetzen könnte Heute weltweit verwendete fossile Brennstoffe (Kohle, Öl, Erdgas usw.).

"Die Regierung und die Öl- und Kohleunternehmen usw. Ich werde darauf bestehen, dass die Verbrennung von Biomasse nicht besser ist als die Nutzung unserer fossilen Brennstoffreserven zur Verschmutzung, aber es ist offensichtlich falsch ", schreibt Jack Herer. "Weil im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen Biomasse von lebenden (nicht toten) Pflanzen stammt, die die Verschmutzung der Atmosphäre durch Kohlendioxid während ihres Wachstums durch Photosynthese weiterhin eliminieren. Außerdem enthalten Biokraftstoffe keinen Schwefel. "

Jahrzehnte später scheint das Buch visionär gewesen zu sein.

Das Unternehmen und seine Mitarbeiter

Die Herer Gruppe wurde auf den Prinzipien aufgebaut, die J. Herer in seinem Buch beschrieben hat, und besteht aus mehreren im US-Bundesstaat Kalifornien lizenzierten Unternehmen aus den Bereichen Kultur, Herstellung und Vertrieb. Die Gruppe verwaltet Herer Distribution, Herer Manufacturing et Herer Labs & Research.

Das Cannabis von Familienbetrieben wird von Herer Labs getestet, bevor es in vorgerollte Blumen-Sprays umgewandelt wird, die unter den Marken Dr. Delights, Infusio und The Original Jack Herer verkauft werden (erster Platz für sein Cannabiskonzentrat). bei der Smaragd Cup 2018). Diese handwerklichen Produkte werden dann von Herer Distribution an lizenzierte Cannabis-Kliniken im gesamten Bundesstaat Kalifornien verteilt.

Die Gruppe würdigt die Pioniere der Cannabisindustrie, indem sie ihre Ernten kauft und ihren Cashflow aufrechterhält. „Wenn es nicht für diejenigen, die das wahre Erbe, dass es auf das wir unser Geschäft aufbauen, wenn es nicht für kleine Produzenten ist die Liebe setzen und die Absicht, ein Produkt herzustellen, dass ihre zu einer Zeit, kümmern sich um ihre Familien würde, wenn sie den höchsten Preis nicht legal und bezahlt waren, würde ich nicht in der Lage sein zu tun, was ich heute bin „, sagte Dan Herer, Sohn von Jack Herer, Gründer von Jack Herer Group und Foundation.

Das Unternehmen plant, diese Industriepartnerschaften im nächsten Jahr weiter auszubauen. "Ich kann es kaum erwarten, Anfang nächsten Jahres bei unseren neuen Partnern zu sein", sagte Dan Herer.

Für Cannabisfirmen ist das Streben des Hempereur nach Legalisierung in allen Ländern die Gelegenheit, echtes Cannabis zu genießen, zu erforschen, zu entwickeln und damit umzugehen. Dies bedeutet, dass es einen langen Krieg gegen das Verbot geben wird und wir am Kampf teilnehmen müssen.

"Was wir hier in Kalifornien und in den Vereinigten Staaten haben, ist nur eine weitere Stufe des Verbots, es ist nicht das Ende des Verbots, denn wenn sie noch Gesetze schaffen, die auf diesen basieren über die Ängste und Lügen des Verbots ", erklärt Dan Herer. "Wenn sie es nutzen, um den regulatorischen Rahmen zu schaffen, auf dem wir alle unsere Geschäfte aufbauen, brechen sie die Grundlagen und sind zum Scheitern verurteilt, wenn wir sie nicht korrigieren."

Produkte

Die Hanfsorte Jack Herer ist eine mehrfach ausgezeichnete, von der Sativa dominierte Hybride, die von Sensi Seeds zu Ehren von Jack Herer kreiert wurde. Aromatisch nimmt die Blume der Gruppe die Basis des Original Jack Herer mit Premium Knospen von Herer Farms und unterwirft sich hohen Qualitätsstandards.

zu lesen, wie
Polizei requiriert Schweizer Zigaretten bei CBD

"Es ist eine Marke, die heute mehr Fans als Kunden hat", sagt Latif Horst, Partner der Herer-Gruppe.

Einige Verbraucher verwenden Herer-Produkte, um Depressionen zu vermeiden, andere, um ihre schlechten Gewohnheiten vollständig loszuwerden. „Ich wähle als ein Stamm Jack Herer oder Lemon Tree für Regentage, wo ich aktiv sein müssen, weil sie mir erlauben, meine Depression zu Wolken und regen mit Bezug zu überwinden“, sagte @c0uchl0cked auf Twitter . "Wenn ich nichts zu tun habe und es mir leisten kann, einen Tag zu verlieren, hilft mir essbarer Indica, mich zu entspannen."

Jacks Inspiration

Also, was hat das alles ausgelöst? Was hat Jack Herer, diesen ehemaligen Republikaner, zu einem leidenschaftlichen Verfechter von Cannabis gemacht?

Laut Dan ist es eine Freundin, die im Grunde gesagt hat, dass ihr Vater Gras rauchen musste, weil er zu langweilig war.

inspiriert Forbes

Tags : Hanf