close
Wissenschaft

Das erste Flugzeug der Welt, das aus Hanf gefertigt und angetrieben wird, ist 10-mal widerstandsfähiger als Stahl

Blog-Cannabis

Ob Sitze, Flügel, Wände oder sogar Kissen an Bord des Flugzeugs - das gesamte Flugzeug besteht aus Hanf.

Mit einer Spannweite von fast 11 Metern bietet das Flugzeug Platz für einen Piloten und vier Passagiere. Darüber hinaus wird Hanföl von Hempearth verwendet, dem Hanf-Jet-A-Biokraftstoff.

Mit den Worten von Derek Kesek, CEO von Hempearth: "Dieses Projekt ist unser erster Versuch mit Industriehanf, und wir planen, viele andere Anwendungen zu untersuchen. Sobald wir die Strukturtests erstellt und die Lehren aus diesem Projekt gezogen haben, werden wir sie auf andere Bauformen anwenden. Dies ist die Art von Zukunft, die wir hier auf der Erde für uns alle aufbauen wollen. Von dort gibt es keine Begrenzung. "

zu lesen, wie
Hanf ist zurück in Virginia
Die kanadische Cannabis-Firma Hempearth Group hat das erste von Hanf gefertigte Flugzeug der Welt entworfen

Der Vorteil der Verwendung von Hanf ist die größere Leichtigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Luftfahrtmaterialien wie Aluminium oder Glasfaser. Infolgedessen ist die erforderliche Treibstoffmenge weniger wichtig, um das Flugzeug in großen Höhen zu starten und zu fliegen.

Ein weiterer positiver Punkt ist, dass Hanf nicht giftig ist, eine längere Lebensdauer aufweist und viel weniger Wasser und Boden benötigt als andere Pflanzen. Besser noch, Hanf hat im Vergleich zu Stahl oder Kohlefaser fast keine Auswirkungen auf die Umwelt.

Nach ihrem Jungfernflug nach Kitty Hawk, North Carolina, an dem Ort, an dem die Wright Brothers den ersten Flug in der Geschichte absolvierten, wird dieses Flugzeug im Wright Brothers Memorial ausgestellt.

Quellen: Hempearth , lecannabiste , captainplanet

Tags : HanfTechnologie