close
Kultur & Wachstum

6 Cannabis-Sorten für Liebhaber würziger Terpene

Blog-Cannabis

Cannabis produziert ein Bouquet von Aromen, die den Geruchs- und Geschmackssinn überraschen. Würzige Terpene sind einer dieser Geschmacksrichtungen

Die in Cannabis enthaltenen würzigen Terpene produzieren Aromen, die unter anderem an schwarzen Pfeffer, Gewürznelke und Zimt erinnern. Verwechseln Sie jedoch nicht den würzigen Aspekt von Terpenen mit dem Namen "Spice", unter dem synthetisches Cannabis mortal bekannt ist.

Diese Aromen sind normalerweise mit Herbstaromen verbunden, also mit der Jahreszeit und der Zeit, die es dem Geschmack erlaubte, auf eine Reifung zu warten, die rundere Düfte liefert. Wir haben unsere Aufmerksamkeit auf Cannabissorten gerichtet terpenhaltiges Profil das schätzen Gewürzliebhaber besonders.

Der "Jack Herer"

Quelle: Blattfliege

Terpenprimär: Terpinolen, Caryophyllen, Pinen
Cannabinoidprofil: THC-dominant (17-20% THC im Durchschnitt)

Man kann nicht über würzige Cannabis-Sorten schreiben, ohne über den Jack Herer zu sprechen. Diese Sativa-dominante Sorte wurde durch Kreuzung eines Haze-Hybrids mit Northern Lights #5 und Shiva Skunk hergestellt. Normalerweise wirkt es auf die Gehirnstimulation des Verbrauchers ein, wodurch er eine völlig klare und euphorische Erfahrung machen kann.

Es gibt viele Jack Herer-Phänotypen auf der ganzen Welt, von denen jeder seine eigenen Attribute, Terpenprofile und Effekte aufweist. Am häufigsten wird der Jack Herer jedoch als dominantes Terpinolen mit Aromen und Aromen von frischem Kiefern- und Pfeffergewürz ausgedrückt.

Die "Schokoladenhaschbeere"

Quelle: Blattfliege

Primäre Terpene: Myrcen, Caryophyllen, Limonen
Cannabinoidprofil: THC-dominant (14-20% THC im Durchschnitt)

zu lesen, wie
Sativa-Stämme für die Konzentration

Chocolate Hashberry ist eine Mischung aus Chocolate Kush und Blackberry Kush, die stark nach Schokolade, Gewürzen und süßen Beeren duftet. Neben einem unglaublichen Terpen- und Geschmacksprofil erzeugt diese Pflanze knusprige Effekte, die für eine moderate Beruhigung und einen erholsamen Geisteszustand sorgen, gefolgt von einer positiven Stimmung.

Diese köstliche Sorte ist nicht nur ideal für Aromajäger, sondern auch für diejenigen, die Entspannung von einer weniger starken Sorte suchen, bei der sie nicht sofort einschlafen können.

Der "Platinum GSC"

Quelle: Blattfliege

Primäre Terpene: Caryophyllen, Limonen, Humulen
Cannabinoidprofil: THC-dominant (15-21% THC im Durchschnitt)

Der Platinum GSC ist ein preisgekrönter Hybrid, der Nase und Lunge mit einem würzigen, fruchtigen Geschmack erfüllt. Aufgewachsen durch die Kreuzung von OG Kush, Durban Poison und einer dritten unbekannten Sorte, wird dieses hochwirksame Cannabis häufig von Menschen nachgefragt, die Linderung von starken Schmerzen, Übelkeit, Schwellung, Migräne und Stress suchen.

Wenn Sie also nach einem Produkt suchen, das Ihre Stimmung mit einer Mischung aus fruchtigen und würzigen Aromen verbessert, könnte Platinum GSC die perfekte Sorte sein.

Der "doppelte Traum"

Primäre Terpene: Myrcen, Pinen, Caryophyllen
Cannabinoidprofil: THC-dominant (17-21% THC im Durchschnitt)

Double Dream ist eine Sativa-dominierte Sorte, die durch die Kreuzung des berühmten Blue Dream mit dem für seinen fruchtigen Aspekt bekannten Dream Star entsteht. Sein komplexes aromatisches Profil lässt süße blumige Noten mit würzigen Noten im Hintergrund entstehen.

zu lesen, wie
Hybridstämme sind am häufigsten bei Patienten mit chronischen Schmerzen

Wie sein Elternteil Blue Dream ist das provozierte "High" in der Regel mild und geistig beruhigend und versetzt Sie in einen euphorischen Zustand, der sich gut in die täglichen Aktivitäten einfügt.

Der "Super Jack"

Quelle: Blattfliege

Terpenprimär: Terpinolen, Caryophyllen, Pinen
Cannabinoid-Profil: Dominant von THC (17-19% von THC im Durchschnitt)

Super Jack ist eine Mischung aus Super Silver Haze und dem bereits erwähnten Spicy Jack Herer und eine der leckersten Sorten. Das Ergebnis ist ein komplexes terpenhaltiges Profil mit süßen und würzigen Noten und einem reichen, butterartigen Aroma.

Super Jack kann Ihnen einen Schlag ins Gesicht versetzen und einen Funken Kreativität und Energie auslösen, der sich über den ganzen Tag erstreckt. Wenn Sie Jack Herer mögen, aber etwas mehr Schlagkraft wünschen, versuchen Sie es mit Super Jack.

Der Heilige Gral Kush

Quelle: Blattfliege

Primäre Terpene: Myrcen, Limonen, Caryophyllen
Cannabinoidprofil: THC-dominant (16-22% THC im Durchschnitt)

Holy Grail Kush von DNA Genetics und Reserva Privada Colorado gewann die Kategorie Seed Company Hybrids beim High Times Cannabis Cup 2011. Diese Kreuzung von OG #18 und Kosher Kush ergibt ein Terpenprofil mit starkem Kush-Einfluss und einem starken Geruch nach würzigen Zitrusfrüchten.

Er hat ein "High", das entspannt, ohne überwältigend zu sein, was angesichts seines Namens und seines genetischen Profils überraschend ist. Wenn Sie in Kush verliebt sind und nach einer Variante suchen, suchen Sie sofort nach Holy Grail Kush.

Quelle: Blattfliege

Tags : StammTerpen