close
Legalisierung

Bundesstaat Manipur in Indien zur Legalisierung von Cannabis für medizinische und industrielle Zwecke

Blog-Cannabis

Der Chefminister von Manipur, Nongthombam Biren Singh, sagte, seine Regierung plane die Legalisierung von Cannabis im Rahmen ihrer "Start-up Manipur" -Kampagne.

Der Minister hat erklärt Auf einer Pressekonferenz am Samstag werden die Vorbereitungen getroffen, um das Thema zu diskutieren und auf der nächsten Kabinettssitzung eine Entscheidung zu treffen. Er sagte, dass der Anbau der Pflanze erfolgen muss, damit sie ausschließlich für medizinische Zwecke verwendet werden kann.

Er wies darauf hin, dass drei Staaten von Arunachal Pradesh, Uttarakhand und Uttar Pradesh haben Cannabis bereits für medizinische Zwecke legalisiert.

Um den Erfolg dieses Plans sicherzustellen, suchte er Unterstützung bei Bürgern, Intellektuellen, Organisationen der Zivilgesellschaft und den staatlichen Medien. "Wir sind die einzigen, die Manipur zu einem wirtschaftlich und sozial fortschrittlichen Staat machen können", fügte er hinzu.

Cannabis und Steuereinnahmen

Biren Singh sagte, dass die Steuereinnahmen des Staates stark von 587-Rupien auf 2016-17 auf mehr als 1000-Rupien auf 2018-19 gestiegen sind. Er sagte auch, dass sich das Bruttoinlandsprodukt von Manipur von 4% in 2016-17 auf 8% in 2018-19 verdoppelte.

zu lesen, wie
Kumulieren Sie Medical & Homegrow in Oregon

Laut den Zahlen, die zeigen, dass es unter der gegenwärtigen Regierung ein Wirtschaftswachstum im Staat gibt, sagte Biren Singh, dass ein solches Entwicklungstempo und Wachstum Manipur in naher Zukunft in einen fortgeschrittenen Staat verwandeln würde.

Die Legalisierung von Cannabis für medizinische Zwecke ist Teil dieses Wirtschaftsplans.

"Das aus Cannabis gewonnene Öl ist dafür bekannt, Nerven zu stärken und Menschen mit Lähmungen zu behandeln. Darüber hinaus kann die Legalisierung von Cannabis die Wirtschaft ankurbeln ", sagte Biren Singh.

Er teilte außerdem mit, dass ein neues Programm mit dem Titel "Stand-up Manipur" eingerichtet werde, um Unternehmern, die zu den Kategorien der planmäßigen Kasten, der planmäßigen Stämme, der benachteiligten und anderer Minderheiten des Staates gehören, Kredite zu niedrigen Zinssätzen zu gewähren.

Manipur zur Legalisierung von Marihuana für medizinische, industrielle Zwecke

Die von der Bharatiya Janata-Partei angeführte Koalitionsregierung, angeführt von Ministerpräsident Nongthombam Biren Singh, fördert seit August 2018 "Start-up Manipur". Der zweite Teil dieser Werbekampagne startete die September 20

zu lesen, wie
Grüne schlagen Legalisierung vor ... in Australien

Nach dem ersten Teil dieser Kampagne hätte die Landesregierung 334-berechtigte Unternehmer für eine finanzielle Unterstützung ermittelt. Unter ihnen wurde 29 ein hohes Potenzial zugeschrieben.

Tags : Selbst-AnbauIndienGesetz