schließen
5 Missverständnisse über den Anbau zu Hause 12

Die 5 Missverständnisse über den Cannabisanbau zu Hause

Viele glauben, dass der Anbau von Cannabis viel Wissen und Professionalität erfordert, aber die Wahrheit ist etwas anders. Im Gegensatz zu dem, was viele vielleicht denken, ist der Anbau von Cannabis sogar ein einfaches und ziemlich einfaches Handwerk. Es ist wahr, dass es vor dem Spezialisieren viel zu lernen und zu vertiefen gibt. Aber die Wahrheit ist, dass jeder Anfänger einen Samen in den Boden pflanzen und vernünftige Ergebnisse erwarten kann. Es gibt jedoch immer noch potenzielle Erzeuger, die aufgrund falscher Vorstellungen gezwungen sind, dieses wunderbare Hobby aufzugeben. Hier sind fünf Fehler und Missverständnisse unter unerfahrenen Cannabis-Züchtern:

Haus, vorgefasste Ideen, Kultur

1. Benötigt viel Geld

Dies ist wahrscheinlich einer der häufigsten Mythen. Dies führte dazu, dass einige gute Leute mit begrenzter finanzieller Kapazität die Idee des Wachstums in Innenräumen aufgaben. Offensichtlich erfordert der Indoor-Anbau eine Grundausstattung, die die natürlichen Bedingungen simuliert. Es ist jedoch nicht erforderlich, die beste und teuerste Qualität zu kaufen, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen.

Haus, vorgefasste Ideen, Kultur
Indoor-Anbau unter LED, geeignet für ... Tomaten

Für Anfänger, die ein oder zwei Pflanzen aufziehen möchten, gibt es eine Grundausstattung, ein "Starter Kit" für das Wachstum in Innenräumen. Das heißt, dass die potenzielle Rendite sicherlich günstiger ist als der Kauf von Cannabis auf dem Schwarzmarkt.

Haus, vorgefasste Ideen, Kultur
Eine "Starter Kit" Version +

Wenn es um den Anbau von Cannabis im Freien geht, kann man sagen, dass eine clevere Gestaltung des Standortes der Pflanze zu einem höheren Ertrag führen kann. Bei minimalem Interventionsbedarf sind die damit verbundenen Kosten und das Potenzial der Pflanzenproduktion sehr vorteilhaft.

2. Haben Sie professionelles Wissen

Es ist offensichtlich, dass vorläufiges Fachwissen zu einer besseren Welt beitragen kann… Aber auch hier ist es notwendig, zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig zufrieden zu sein.

Haus, vorgefasste Ideen, Kultur
Erstens, liebe die Pflanze

Es ist überraschend, wie gut sich einige Cannabis-Sorten an extreme Bedingungen anpassen. Sie müssen nur ein paar Gartenfähigkeiten verbessern. Und vor allem, um dies mit ein wenig Liebe, Ausdauer und dem Wunsch zu tun, ein wenig mehr über das Thema zu lernen… was für jedermann erreichbar ist!

lesen :  Gras beeinflusst, wie du gehst

3. Die Technik ist wichtiger als die Genetik

Obwohl die Entwicklung von Gartenfähigkeiten ein wichtiger Teil ist, können sie eine bestimmte Grenze erreichen. Theoretisches Wissen und praktische Erfahrung helfen Ihnen dabei, das Beste aus den verfügbaren Samen herauszuholen. Die gesamte Cannabispflanze ist jedoch aufgrund ihrer Genetik auf ein bestimmtes Maß beschränkt.

Haus, vorgefasste Ideen, Kultur
Für einen Anfänger nichts besseres als eine klare Genetik

Sobald die Pflanze ihr maximales genetisches Potenzial erreicht hat, gibt es keine Technik, die noch mehr Nutzen daraus zieht. Die Genetik der Samen ist wesentlich. Dies wird das Anbauerlebnis von Anfang bis Ende Ihrer Ernte dramatisch verbessern. In der Mitte steht ein Sprichwort:

"Gute Genetik repräsentiert 50% der Arbeit".

4. Samen für Anfänger

Falsch und total… Diese „Samen“ stammen aus Kulturen, deren Genetik gemischt wurde und sehr oft zufällig… Eine beliebte Idee ist zu glauben, dass wir mit dieser Art von Samen oder vorzeitigen Samen besser abschneiden würden… Und möge es ein hervorragendes Lernwerkzeug bleiben. Wir würden sie fast Anfängern empfehlen ...

Haus, vorgefasste Ideen, Kultur
Das vergiftete "Geschenk" ...

Obwohl dieses Verständnis logisch ist, impliziert die Samenqualität aus einer unzuverlässigen Quelle oder vorzeitigem Samen (der nicht 100% beträgt) ein schlechtes Wachstum. Außerdem sind sie überempfindlich gegenüber Parasiten und allen unangemessenen Bedingungen ... Für einen Anfänger führen sie zum Versagen der Kultur und der Ernte.

Haus, vorgefasste Ideen, Kultur
Das Skunk # 1 ist eine sichere Wette für Anfänger

Darüber hinaus können die Eigenschaften einer unbekannten Plantage die Genetik wirklich schädigen ... Vermeiden Sie alle zweifelhaften Quellen, das Ergebnis kann katastrophal sein. Es wird dringend empfohlen, eine sichere Genetik zu erhalten, auch für Anfänger. In der Tat ist es nicht notwendig, das teuerste Saatgut von Ihrer Lieblingssämaschine zu nehmen. Und als Ergebnis haben Sie einen neuen genetisch anerkannten Rekruten für Ihre nächsten Abenteuer ^^

lesen :  Die verschiedenen Cannabisharze

Aromatisieren Sie Ihre Cannabispflanzen ...

Dies ist eines der lustigsten und dümmsten Missverständnisse, die wir kennen… Aber auch eines der tödlichsten… Gießen Sie Ihre Cannabispflanzen noch mehr mit Fruchtsaft oder anderen (oft illegalen) Substanzen mörderisch. Im besten Fall ändert das nichts. Umgekehrt töten Sie einfach Ihre Pflanze. Die Verbesserung des Geschmacks oder der Wirkung durch Vergiftung der Pflanze ist ganz einfach die komischste von Arles ... Es wird natürlich mehr Schaden als Nutzen verursachen ...

Haus, vorgefasste Ideen, Kultur
Cannabis ist keine "Kannibalen" -Pflanze

Wenn Sie immer noch darauf bestehen, mit dieser Technik zu experimentieren, ist es besser, keinen mit Wasser verdünnten Fruchtsaft zu verwenden, sondern natürliches Konzentrat - wie Saft oder Vanille… Warten Sie 3-4 Tage vor der Ernte und hören Sie dann auf l 'Wasserversorgung. Dies kann mehr oder weniger funktionieren, da Ihr Cannabis verdurstet und keine andere Lösung hat, als das Kali zu trinken. Warten Sie nach der Bewässerung 3-4 Stunden, damit die Pflanze die Flüssigkeit aufnehmen kann.

Haus, vorgefasste Ideen, Kultur
Lieber ein Getränk mit Cannabis ...

Wie auch immer, diese letzte Theorie wird Ihrer Pflanze schaden ... Ernten Sie in kurzer Zeit, wenn Sie weniger Schaden wünschen. Andere werden auf die Idee kommen, illegale Substanzen mit Cannabis zu mischen. Offensichtlich beweisen keine ernsthaften Informationen, dass dieser Trick funktioniert. Es ist einfacher, daran zu arbeiten Charas, als eine lebende Pflanze vielen chemischen Folterungen auszusetzen ... Kurz gesagt, gutes Marihuana ist Marihuana, das seiner Genetik treu bleibt, und ohne unüberlegte Zusätze, insbesondere chemische ...

Schlussfolgerungen

Die Hauptsache, die wir mit Sicherheit sagen können, damit jeder Cannabis anbauen kann, ist, vorgefasste Ideen loszulassen… und auf allen Ebenen… Cannabis anzubauen ist ein lustiger, gesunder und befriedigender Zeitvertreib. Wie bei mehreren Pflanzen bringt Sie jeder Zyklus, den Sie mit Ihrer Pflanze durchlaufen, einer gewissen Meisterschaft nahe.

Haus, vorgefasste Ideen, Kultur
Jörg Cervantes...

Und es kommt sehr oft vor, dass in diesem Umfeld der Schüler den Lehrer übertrifft. Außerdem muss jeder irgendwo anfangen. Und es beginnt mit der Beobachtung der Zyklen und einer gewissen Leidenschaft, die sich aus dem "Mitgefühl" ergibt, das Sie gegenüber Cannabis haben.

5/5 - (2 Stimmen)
Blog-Cannabis
Tags : Landwirtschaft / WachsenselbstIndoorWas ist neu?OutdoorPlantageerholsames
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.

5/5 - (2 Stimmen)