schließen
Sport & Abenteuer

8 genetische Mutationen in Cannabis

8 Genmutationen von Cannabis 12

8 Mutationen und Anomalien, die der Cannabispflanze ein besonderes Aussehen verleihen

Wie bei vielen Arten des Pflanzenreichs produziert die Cannabispflanze von Zeit zu Zeit genetische Mutationen. Hier sind 8 Mutationen und Anomalien, die der Pflanze ein besonderes Aussehen verleihen, gefolgt von einer kurzen Erklärung der Bedeutung und der Folgen dieses Phänomens, das Sie haben kann nicht wissen.

Mutationen von Cannabis

Mutationen, Pflanzen, Genetik
Die Cannabispflanze kann genetisch variieren, abhängig von bestimmten ungewöhnlichen Lebensbedingungen ...

Per Definition : Mutation ist ein Begriff, der eine Veränderung des Erbguts der Biologie eines Organismus beschreibt. Dies kann zu verschiedenen Veränderungen der Pflanzeneigenschaften führen. Der Grund für die Mutation kann in der absichtlichen Manipulation einer Person liegen (z. B. einem Laborexperiment). Oder Exposition gegenüber ungewöhnlichen Lebensbedingungen in Bezug auf Temperatur, Ernährung, Partialdruck durch Sauerstoff, Strahlung und viele andere Faktoren ...

Whelled Phyllotaxis

Whorled Phyllotaxis ist eine Mutation, die Cannabisproduzenten bekannt ist. Es bezeichnet die Reihenfolge, in der die Blätter auf den Stiel gepflanzt werden. Somit entstehen drei Blätter anstelle der üblichen zwei. Und erzeugt anschließend einen überschüssigen Zweig auf demselben Knoten.

Mutationen, Pflanzen, Genetik
Whelled Phyllotaxis

Obwohl Symptome zu einer reichlicheren Ernte beitragen können, ist diese Mutation vernachlässigbar, da sie die meiste Zeit nicht das Ende ihrer Wachstumsphase erreicht. Das Phänomen zeichnet sich durch sein einzigartiges Erscheinungsbild hauptsächlich bei kleinen Pflanzen aus, wie im Bild gezeigt.

polyploid

Das Polyploid ist ein Mutationsorganismus, der verpflichtet ist, doppelt so viele Chromosomen aufzunehmen, wie erforderlich sind. Das Polyploidie-Phänomen von Cannabis tritt auf, wenn während der Wachstumsphase ein Problem in den zellulären Prozessen der Pflanze auftritt. Abgesehen von einer leichten Veränderung des Aussehens hat es keine andere Wirkung.

Mutationen, Pflanzen, Genetik
polyploid

Variation und Albinismus

Wie bei Menschen und Tieren tritt das Phänomen des Albinismus auf, wenn die für die Produktion von Chlorophyll verantwortlichen Gene nicht richtig exprimiert werden können, was zu unterschiedlichen Pigmentierungen wie bei Albinopflanzen führt.

Mutationen, Pflanzen, Genetik
Variation und Albinismus

Obwohl das Phänomen interessant und schön ist, ist es für die Qualität der Produkte nicht vorteilhaft und kann sogar die Pflanze schädigen. Darüber hinaus ist das Phänomen des Cannabis-Albinismus selten und fast nicht erfasst. Die überwiegende Mehrheit der vorhandenen Albino-Pflanzen entsteht durch übermäßiges Licht.

lesen :  Vorbeugung gegen Ernteausfälle

Sekundärblüten, Blütenstand oder Cyme

Dies geschieht, wenn die üblichen Blüten an den Enden von Stielen und Zweigen wachsen. Darüber hinaus beginnen sich diese Sekundärblüten auch an der Basis der Blätter zu entwickeln.

Mutationen, Pflanzen, Genetik
Sekundäre Blüten, Blütenstand oder Cyme

Anfänger könnten denken, dass dies eine positive Entwicklung ist, um von mehr Blumen im Garten zu profitieren. Es wird empfohlen, die Sekundärblüten zu entfernen, damit auf dem Weg keine zusätzlichen Nährstoffe verloren gehen, ohne dass die größeren Blüten davon Kenntnis haben.

Entenfuß oder Entenbein

Das Phänomen "Entenfuß" tritt auf, wenn eine Pflanze zwischen den Blattspitzen handförmig wächst, was dazu führt, dass die Blätter einem Entenfuß ähneln und nicht wirklich an Cannabis erinnern.

8 genetische Mutationen von Cannabis

Außerdem produzieren Pflanzen mit dieser Mutation eine Ernte, die nicht wirklich nach Cannabis riecht. Es ist eine der Mutationen, nach denen die Erzeuger am meisten suchen. Einerseits wegen seiner Form und andererseits wegen seines Geruchs. Dies ermöglicht eine natürliche Tarnung.

 Polymersamen oder polyembryonale Samen

Eine weitere Mutation, die in Cannabissamen existiert: Polymersamen. Dies wird mehr als einen Keim produzieren und daher werden wir während der Keimung zwei oder mehr Keime finden.

Mutationen, Pflanzen, Genetik
Polymersamen oder polyembryonale Samen

Bei sorgfältiger Behandlung reichen die Sprossen aus, um die Samenschale nach ein oder zwei Tagen zu entfernen und die beiden vorsichtig zu trennen. Nach der Trennung wachsen die beiden Sprossen und verwandeln sich in ein Paar gesunde Pflanzen.

lesen :  Was tun bei Überbewässerung?

ABC (Australischer Bastard Cannabis) oder Australian Bastard

Australian Bastard Cannabis ist eine seltene Mutation, die in den 70er Jahren von Züchtern in der Nähe von Sydney, Australien, entdeckt wurde. Pflanzen mit der Mutation sehen nicht wie Cannabis aus und das Blattwachstum ist kurz und elliptisch.

Mutationen, Pflanzen, Genetik
ABC (australischer Bastard Cannabis) oder australischer Bastard

Die erste entdeckte Mutation war THC-arm und ungefähr Hanf. In der Folge versuchten einige australische Hersteller, Hybridarten aufzunehmen. Bis heute kennen wir niemanden, der Erfahrung mit diesen seltsamen südlichen Genen hat.

Cannabis-Rebe

Eine der seltensten Mutationen in der Welt des Cannabisanbaus (und eine, die immer noch mehrere Fragezeichen hinterlässt) wäre "die Cannabisrebe". Es scheint, dass die Erzeuger, die versucht haben, Sorten aus australischem Mischling zu züchten und zu kombinieren. So gelang es ihnen, eine spiralförmig wachsende Cannabispflanze in Form einer Rebe zu reproduzieren.

Mutationen, Pflanzen, Genetik
Cannabis-Rebe

Auch die Form der Blätter und Blüten dieser Kulturpflanzen hat nichts mit klassischen Cannabisblättern zu tun. Vielmehr würde es wie eine mögliche Mutation von Hopfen aussehen (ein entfernter Verwandter der Hanfpflanze). Was sich durch ähnliche Eigenschaften zeigt, was auf eine theoretische Möglichkeit hinweist, dass die Mutation eine reale Tatsache ist.


Tags : Landwirtschaft / WachsenBlatt
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.