schließen
legal

Amsterdam plant, „Cannabistouristen“ aus Cafés zu verbannen

Der Amsterdamer Stadtrat stimmt gegen ein Verbot für Touristen, in Coffeeshops Gras zu rauchen

Der Amsterdamer Stadtrat wird gegen einen Vorschlag stimmen, Besuchern das Rauchen von Marihuana in Cafés landesweit zu verbieten, berichtet DutchNews.nl. Die offizielle Abstimmung findet am Mittwoch statt. Während einer langen Debatte im Rathaus, in der sich auch Anwohner, Forscher und Coffeeshop-Vertreter über eine Stunde lang zu Wort meldeten, sprach sich die Mehrheit gegen dieses Verbot aus.

Der Bericht erwähnt, dass auch eine Mehrheit der politischen Parteien gegen diese Änderung der Politik war.

Im April schlug Bürgermeisterin Frau Femke Halsema in einem 13-seitigen Bericht nachdrücklich vor, den Zugang zu den 166 vorübergehend zu verbieten Coffee-Shops von der Stadt zu Nichtansässigen. Amsterdam hat längst ein Notstandsgesetz erwirkt, aber es ist schon eines nationales Gesetz die in bestimmten Gebieten des Territoriums angewendet wird.

In diesem Bericht erklärte die Bürgermeisterin, dass sie, ebenso wie der Generalstaatsanwalt und der Polizeichef, dieses Verbot erlassen haben, um das Wachstum der Cannabisindustrie zu verringern, die Belästigungen zu beseitigen und die durch dieses Wachstum verursachte Kriminalität zu bekämpfen angewendet werden musste.

lesen :  In der Schweiz können Ärzte medizinisches Cannabis direkt verschreiben

Fatihya Abdi, ein Labour-Politiker der PvdA, sagte jedoch in einer nächtlichen Debatte, dass die größere Partei den Vorschlag letztendlich ablehnen werde, weil es keine „ausreichenden Garantien“ dafür gebe, dass die Stadt Maßnahmen ergreifen werde, um den Straßenverkehr einzudämmen und durchzusetzen Gesetz.

Sheher Khan, Vorsitzender der Denk-Partei und Stadtrat, fügte hinzu, dass es kaum Beweise dafür gebe, dass weiche Drogen den Handel mit harten Drogen antreibten. Die Hauptsorge seiner Partei ist, dass es, solange eine Nachfrage nach Cannabis besteht, mehr Straßenhandel und mehr beeinflussbare junge Menschen geben wird, die von der Kriminalität angezogen werden. Nach der Debatte stellte sich jedoch heraus, dass sie nur acht der 45 Stimmen aus dem Rat, der liberalen VVD, der christdemokratischen CDA und der rechten JA21 erhalten würde.

Vor der Debatte sagte Claire Martens, Vorsitzende der VVD Zweite Nachrichten dass, wenn er es schwieriger macht, das Anwohnergesetz durchzusetzen, während er die Polizei auf den Straßen verstärkt, seine Partei denkt, dass dies der beste Weg nach vorne ist. Eine beträchtliche Anzahl von Amsterdamern hat sich zu Wort gemeldet. Dr. Ton Nabben, Kriminologe an der Amsterdamer Fachhochschule, sagte, dass es derzeit ein Problem mit der Kriminalität gebe, aber das Argument, dass ein Verbot von Coffeeshops für Nichtansässige das Problem lösen würde, sei unwahrscheinlich, fügte er hinzu, dass die Legalisierung und vollständige Kontrolle der Der Cannabishandel wäre effektiver. „Der Touristenstrom wird trotz des Verbots anhalten“, sagte er.

lesen :  Nichtverfügbarkeit von legalem Saatgut in Kanada für eine persönliche Kultur

Mark Jacobsen, Mitinhaber des Cafés The Rookies Club, sagte, es seien eher die „betrunkenen und lautstarken“ Touristen, die das Problem seien, nicht seine Kunden, lass uns das nicht verwechseln, ich habe seit fast dreißig Jahren ein Café und Sobald ich sehe, dass Kunden irgendetwas tun, wie Kokain anfassen, feuere ich sie, ich sehe keine harten Drogen in meinem Geschäft“.

Am Ende der nächtlichen Debatte sagte jedoch eine besorgte Bürgermeisterin Halsema, sie habe nicht aufgegeben und sei immer noch entschlossen, gegen die illegale Hintertür von Coffeeshops vorzugehen, wo der Verkauf und das Rauchen von Cannabis legal sei, der kommerzielle Anbau jedoch nicht: „ Meine Freunde, das ist Kochen“, sagte sie.

Am Mittwoch findet die offizielle Gemeinderatsabstimmung statt.


Tags : AmsterdamCoffee ShopArzneimittelGesetz
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.