schließen
CBD

Canopy Growth zur Rettung ängstlicher Tiere

Kronenwachstum zur Rettung ängstlicher Tiere 1

Canopy Growth führt klinische Untersuchungen zu den Auswirkungen von CBD zur Behandlung von Angstzuständen bei Tieren durch

Canopy Growth, das weltweit größte Cannabisunternehmen, gibt bekannt, dass es klinische Untersuchungen zur Wirksamkeit von Cannabidiol (CBD) bei der Behandlung von Angstzuständen bei Tieren durchführt.

Tiere, klinische Forschung, CBD, Canopy Growth

Zugelassene klinische Forschung

Canopy Growth ist ein kanadisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Cannabis für medizinische Zwecke spezialisiert hat. Canopy, das an der Börse einen Wert von 7,8 Milliarden hat, hat von der Veterinary Drugs Directorate of Health Canada grünes Licht für die Durchführung seiner klinischen Studie erhalten.

Diese von Canopy durchgeführte Forschung interessiert sich für CBD, insbesondere wegen seiner entzündungshemmenden und anxiolytischen Eigenschaften, die dies könnten verabreichen an Tiere. CBD ist einer der beiden Wirkstoffe in Cannabis. Im Gegensatz zu THC hat es keine psychotropen Wirkungen.

Aber gib CBD für Tiere ist in Kanada und Kalifornien immer noch illegal. Tierärzte raten davon ab! Trotzdem ist es extrem einfach, das Produkt online zu bekommen.

"Die Genehmigung dieser klinischen Studien ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Akzeptanz und Empfehlung von Arzneimitteln auf Cannabisbasis durch Tierärzte." Marc Wayne, CEO von Canopy Health Innovations.

Der Orden der Tierärzte von Quebec freut sich, dass neue Forschungsarbeiten zu Cannabis durchgeführt werden. Aber sein Präsident fordert Tierärzte und Tierhalter auf, vorsichtig zu sein.

„Unsere derzeitige Position ist, dass wir in der Warteschleife bleiben müssen. Es gibt noch keine klinische Studie, die die Verwendung von Cannabis empfehlen könnte. Es gibt auch keine legale Möglichkeit, diese Produkte zu erhalten, unabhängig davon, ob sie THC oder CBD enthalten “, stellt D festre Caroline Kilsdonk, Präsidentin des Ordens.

Tierärzte in Quebec sehen jedes Jahr vergiftete Hunde, oft nachdem sie ohne Wissen ihres Meisters Cannabis gegessen haben.

lesen :  Cannabis gegen Brustkrebs
Tiere, klinische Forschung, CBD, Canopy Growth
Hunde sind besonders empfindlich auf THC, aber Studien zu diesem Thema sind langsam.

Wenn die klinische Studie abschließend ist, könnten CBD-Arzneimittel für Tiere verschreibungspflichtig in Apotheken und Tierärzten erhältlich sein.

Blog-Cannabis
Tags : TierAngstzuständen leidetBaldachinMedizinSucheTierarzt
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.