schließen
legal

Laut UN-Bericht hat der Cannabiskonsum mit der Legalisierung und Sperrung zugenommen

Die Legalisierung scheint den regelmäßigen Gebrauch zu erhöhen, sagt UNODC

US-Bundesstaaten, die Cannabis legalisiert haben, scheinen ihren regelmäßigen Cannabiskonsum erhöht zu haben, und COVID-Eindämmungsmaßnahmen haben dazu beigetragen und das Risiko von Depressionen und Selbstmord erhöht, so der am Montag veröffentlichte Bericht der Vereinten Nationen.

Cannabis ist seit langem die am häufigsten missbrauchte Droge der Welt, und dieser Konsum nimmt zu, da vermarktetes Cannabis in Bezug auf den Gehalt an Tetrahydrocannabinol (THC) stärker wird, sagte das Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Drogenkriminalität (UNODC) in seinem Jahresbericht auf Drogen in der Welt.

Das RWeltweiter Drogenkonsum 2022 hebt Cannabistrends nach der Legalisierung, die Umweltauswirkungen illegaler Drogen und den Drogenkonsum von Frauen und Jugendlichen hervor

Verschiedene US-Bundesstaaten haben die nicht-medizinische Verwendung von Cannabis legalisiert, angefangen mit Washington und Colorado im Jahr 2012. Uruguay hat es 2013 legalisiert, ebenso wie Kanada 2018. Andere haben ähnliche Schritte unternommen, aber die Rapport konzentrierte sich auf diese drei Länder.

lesen :  Der Appell einer indonesischen Mutter veranlasst die Gesetzgeber des Landes, medizinisches Gras in Erwägung zu ziehen

Der heute veröffentlichte Bericht beschreibt auch Rekordsteigerungen bei der Herstellung von Kokain, die Expansion synthetischer Drogen in neue Märkte und anhaltende Lücken in der Verfügbarkeit von Drogenbehandlungen, insbesondere für Frauen.

Cannabis auf dem Markt wird in Bezug auf den THC-Gehalt immer stärker

Die Legalisierung von Cannabis scheint den Aufwärtstrend beim gemeldeten täglichen Konsum der Droge beschleunigt zu haben, heißt es in dem in Wien ansässigen UNODC-Bericht. Während sich die Prävalenz des Cannabiskonsums unter Jugendlichen nicht wesentlich verändert hat, gab es „einen deutlichen Anstieg des gemeldeten häufigen Konsums hochpotenter Produkte unter jungen Erwachsenen“, so die Rapport.

„Der Anteil von Menschen mit psychiatrischen Störungen und Selbstmorden im Zusammenhang mit regelmäßigem Cannabiskonsum ist gestiegen.“

Der Bericht zeigt, dass rund 284 Millionen Menschen oder 5,6 % der Weltbevölkerung im Jahr 2020 eine Droge wie Heroin, Kokain, Amphetamine oder Ecstasy konsumiert haben, die neuesten verfügbaren Daten. Davon haben 209 Millionen Cannabis konsumiert.

lesen :  Reduzieren Sie den Verbrauch im Falle eines Mangels

Ausgangsbeschränkungen während der COVID-19-Pandemie führten laut der Studie zu einem Anstieg des Cannabiskonsums im Jahr 2020.

Die Kokainproduktion erreichte 2020 ein Rekordhoch und der Handel auf dem Seeweg intensiviere sich, fügt sie hinzu, wobei die Beschlagnahmedaten für 2021 auf eine Expansion außerhalb der beiden Hauptmärkte Nordamerika und Europa nach Afrika und Asien hindeuten.

Opioide bleiben dem Bericht zufolge die tödlichsten Drogen Fentanyl Er hat die Zahl der Todesfälle durch Überdosierung in den USA auf einen neuen Rekord gehoben: Die vorläufige Schätzung für 2021 liegt bei 107622.

Laut einer jährlichen Regierungsumfrage verzeichneten die Vereinigten Staaten einen deutlichen Anstieg des Prozentsatzes der Personen über 2019, die im Vormonat des Jahres 26 Marihuana konsumierten, sowie derjenigen, die es täglich oder fast täglich konsumierten. .

Vor den jüngsten Änderungen der Legalität von Cannabis wurde angenommen, dass leichter verfügbares Marihuana den Gelegenheitskonsum steigern könnte, indem es sogenannte Cannacuristen anzieht. Überraschende Daten zeigen, dass es auch zu einer Zunahme von Hardcore-Rauchern geführt hat.


Tags : VerbraucherVerbrauchCoronavirus (COVID-19ArzneimittelGesetzUN-statistischsynthetisch
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.