schließen
legal

Deutschland will sich landesweit legalisieren, nachdem große Parteien ein Abkommen getroffen haben

Ampel-Parteien erwägen die Legalisierung von Cannabis

Berliner Drogenwende: nach a Rapport, scheinen die Ampel-Parteien den Verkauf von Freizeit-Cannabis legalisieren zu wollen. Außerdem soll Cannabis in autorisierten Geschäften verkauft werden können.

Darauf hat sich der Arbeitskreis Gesundheit und Pflege der Koalition verständigt, berichtete die Mediengruppe Funke am Donnerstag. „Wir führen die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zum Verzehr in autorisierten Geschäften ein“, sagten die Verhandlungsführer von SPD, Grünen und FDP im Ergebnisdokument der entsprechenden Arbeitsgruppe. Dadurch könnten die Qualität kontrolliert, die Übertragung kontaminierter Stoffe verhindert und der Jugendschutz gewährleistet werden. Auch die Nachrichtenagentur Reuters berichtete über dieses Dokument.

Dem Bericht zufolge wird das betreffende Gesetz nach vier Jahren auf seine Auswirkungen auf die Gesellschaft überprüft. Bisher ist der Verkauf von Cannabis zu Freizeitzwecken in Deutschland verboten. Die Grünen und die FDP sprechen sich jedoch seit langem für einen legalen und regulierten Handel mit Cannabis aus.

lesen :  L'Uruguay va lancer le tourisme du cannabis "dès que possible, pour commencer à tester ce qui se passe", selon un responsable gouvernemental

Außerdem wollen die drei Parteien Drug-Checking-Modelle und Harm-Reduction-Maßnahmen entwickeln, heißt es in dem Funke-Zeitungsbericht. Beim Drugchecking können Verbraucher die chemische Zusammensetzung von illegal gekauften Drogen überprüfen lassen und so vor besonders gefährlichen Inhaltsstoffen gewarnt werden.

Gleichzeitig wollen die Parteien die Vermarktungsvorschriften in Bezug auf Alkohol, Nikotin und Cannabis verstärken. „Wir messen Vorschriften immer nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und passen die Schutzmaßnahmen für die Gesundheit an“, heißt es in dem Dokument der Dreier-Arbeitsgruppe dem Bericht zufolge.

Diese Reform ließ in Deutschland lange auf sich warten. Im Jahr 2017 begannen Mitglieder der CDU und ihres Verbündeten, der Christlich-Sozialen Union, Gespräche mit den Freien Demokraten und den Grünen, um die Legalisierung voranzutreiben gegen die Legalisierungsprojekte.


Tags : DeutschlandGesetzerholsames
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.