schließen
legal

Thailand: Ab nächsten Monat werden 1 Million kostenlose Cannabispflanzen verteilt

Unkraut

Ab dem 9. Juni können Thailänder zu Hause „so viele Cannabispflanzen“ anbauen, wie sie wollen

Der Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul plant, eine Million Cannabispflanzen zu spenden, wenn der Anbau und der Hausgebrauch im Juni legalisiert werden.

Angebautes Cannabis muss von medizinischer Qualität sein und darf nur für medizinische Zwecke verwendet werden. Eine offizielle Registrierung ist nicht erforderlich, um Gras zu Hause anzubauen.

Herr Anutin kündigte den Umzug am Sonntag in einem Facebook-Post an, der auch die deutlichen Vorteile des kommerziellen Anbaus hervorhob.

In Thailand ist es derzeit für registrierte Unternehmen legal, Cannabisprodukte mit weniger als 0,2 % THC zu verkaufen.

Herr Anutin erklärte, dass Menschen nach den neuen Regeln auch Cannabis-bezogene Geschäfte und Geschäfte betreiben könnten.

„Dies wird es den Menschen und der Regierung ermöglichen, mehr als 10 Milliarden Baht (28 Millionen US-Dollar) pro Jahr an Einnahmen zu generieren“, sagte er.

Ab sofort können die Menschen ihre Produkte rund um Cannabis oder Hanf präsentieren und so ihre Produkte im ganzen Land verkaufen. Er fügte hinzu, dass Unternehmen auf dem thailändischen Cannabismarkt frei konkurrieren können, da es keine Vorabkonzessionen geben würde.

lesen :  Ende des Verbots angekündigt in den Vereinigten Staaten

Kleine Verkäufer von Cannabisprodukten müssen sich nicht bei der Food and Drug Administration registrieren. Große Unternehmen hingegen müssen noch die Genehmigung der FDA einholen.

In Bueng Kan wurde für die Öffentlichkeit der Mekong-Provinzen eine akademische Konferenz zu medizinischem Cannabis gestartet. Das Ministerium für öffentliche Gesundheit rappelle für ihn, dass der Anbau von Cannabis zu Hause erst ab dem 9. Juni erlaubt sein wird

Lokale Cannabis-Befürworter haben die Hoffnung geäußert, dass die Lockerung der Cannabisgesetze die wirtschaftliche Erholung von der Covid-19-Krise fördern könnte. Thailand ist das erste Land in Südostasien, in dem medizinisches Cannabis legalisiert wurde 2018.


Tags : selbstGesetzThailand
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.