schließen
CBD

Behandlung von Ekzemen und Psoriasis nach Forschern der Universität von Colorado

eine behandlung für ekzeme und psoriasis nach angaben von forschern an der universität von colorado

 Forscher der Universität von Colorado glauben, dass eine Komponente von Cannabis dazu beitragen kann, häufige Hauterkrankungen wie Ekzeme oder Psoriasis zu verbessern

Wissenschaftler haben begonnen, CBD auf seine entzündungshemmenden Eigenschaften zu testen. Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Es ist beides, was uns vor der Welt schützt und uns gleichzeitig in Kontakt bringt. Aber es ist auch die Quelle vieler Probleme für Millionen von Menschen. Sie leiden unter chronischen Hauterkrankungen wie Ekzemen oder Psoriasis. Es gibt rezeptfreie und verschreibungspflichtige Medikamente, aber bei manchen Menschen wirkt keines von ihnen. Forscher beschäftigen sich jetzt mit CBD.

Dr. Robert Dellavalle, der leitet Forschung an der Universität von Colorado sagte:

„Es gibt einen großen Teil der Bevölkerung, der Steroide nicht gerne verwendet, auch wenn es sich um Steroide handelt, die topisch auf die Haut aufgetragen werden. CBD könnte eine Alternative sein, ein Naturprodukt für sie. “

Eine Behandlung für Ekzeme und Psoriasis nach Angaben von Forschern der University of Colorado

Cannabis gegen Ekzeme, wenn andere Behandlungen fehlschlagen

"Wenn also jemand Steroide oder Immunmodulatoren ausprobiert hat, die das Immunsystem gegen Psoriasis oder Ekzeme unterdrücken und nicht vollständig geheilt sind, besteht das Potenzial, dass diese Nachricht verwendet wird. Therapie, die möglicherweise anders funktioniert und ihnen hilft “, sagte Dellavalle.

Eine Behandlung für Ekzeme und Psoriasis nach Angaben von Forschern der University of Colorado
Dr. Robert Dellavalle

Es sind die entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD, die bei Entzündungen und Juckreiz helfen können Krankheiten wie Ekzeme. Einige Produkte, die diese Verbindungen enthalten, sind bereits im Handel erhältlich. Ärzte warnen jedoch, dass Tests durchgeführt werden müssen.

„Nicht alle diese Produkte wurden verifiziert oder in kontrollierten Studien getestet, aber es gibt eine Vielzahl von Unternehmen, die Produkte herstellen, und sie sind weit verbreitet und werden häufig bei Schmerzen, Juckreiz und vielem mehr eingesetzt. Indikationen. Und die Daten über seine Funktionsweise werden noch nicht systematisch gesammelt, und wir möchten dies gerne tun. Ich glaube, es ist ein offener Horizont mit großem Potenzial, der erkundet werden muss, aber es gibt eine Reihe von regulatorischen Hürden, die überwunden werden müssen, und genau hier befinden wir uns “, sagte Dellavalle.

Eine Studie zu Parkinson-assoziierten Hauterkrankungen

Forscher haben eine klinische Studie gestartet. Hiermit soll eine bestimmte Hauterkrankung untersucht werden, von der einige Patienten mit Parkinson betroffen sind.

"Ungefähr die Hälfte der Patienten mit Parkinson-Krankheit hat einen Ausschlag im Gesicht, der als seborrhoische Dermatitis bezeichnet wird, und es ist wie Schuppen im Gesicht in der Nähe der Nase", sagte Dellavalle.

Ärzte möchten wissen, ob ein Medikament, das CBD enthält, bei Parkinson helfen kann. Derzeit nehmen 40 Patienten an klinischen Studien der ersten und zweiten Phase teil. Diese Tests wurden vom Colorado Department of Public Health gesponsert. Der Aufbau der Forschung war jedoch nicht einfach.

lesen :  Macht dich Cannabidiol schläfrig?

Untersuchungen erschwert durch den Widerspruch zwischen lokaler und bundesstaatlicher Gesetzgebung

„Die Tatsache, dass es auf Bundesebene illegal, auf Landesebene jedoch legal ist, führt zu zahlreichen Komplikationen für die Cannabis- und Cannabinoidforschung. Wir haben mehrere Jahre regulatorischer Hürden überwunden, um zur Arbeit zu kommen, wie bei Parkinson. Es ist eigentlich ein Test. Es ist zufällig, es ist kontrolliert, es ist das höchste Forschungsniveau, um Zweifel zu beseitigen “, schloss Dellavalle.

Die Ergebnisse der Parkinson-Studie sind nicht vollständig. Die Forscher wissen jedoch, dass die Verbindungen in Cannabis die mit Ekzemen und Psoriasis verbundenen Schmerzen lindern. Ärzte warnen lediglich davor, dass weitere klinische Studien erforderlich sind, bevor sie verlässliche Empfehlungen abgeben können.


Tags : Anti-inflammatoireKrankheitSuchetraitement
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.