schließen
legal

Frankreich genehmigt den Anbau und die Produktion von medizinischem Cannabis

Französisches Cannabis

Doch Experten zufolge ist der offizielle Erlass „rechtlich brüchig“ und könnte vom High Court gekippt werden.

Frankreich hat die Produktion und den Anbau von Cannabis für medizinische Zwecke genehmigt, um die Entwicklung eines nationalen Sektors in Betracht zu ziehen. Ein im Amtsblatt veröffentlichter Erlass, der am 1. März in Kraft tritt, legt die Bedingungen und Verfahren in Bezug auf therapeutisches Cannabis fest.

Frankreich hat Produkte auf Cannabisbasis importiert, um mit der Verwendung von medizinischem Cannabis zu experimentieren. Das Dekret wurde mit dem Ziel veröffentlicht, "in Frankreich die Schaffung eines Sektors zu ermöglichen, der vom Anbau bis zur medizinischen Verwendung von Cannabis reicht". Es sind jedoch weitere Vorschriften erforderlich, um wirklich ein therapeutisches Cannabissystem zu entwickeln. Yann Bisiou, Dozent für Privatrecht und Kriminalwissenschaften, stellte Mängel in diesem Dekret fest.

„Grundsätzlich ist die Entscheidung, den therapeutischen Einsatz von Cannabis zu fördern, eine sehr gute Sache. Leider ist das Gerät hier ohne Grund für die öffentliche Gesundheit äußerst komplex und außerdem im Hinblick auf die französische Verfassung und das europäische Recht rechtlich anfällig “, erklärt er dazu Muggelkopf.

lesen :  Nepal plant und versucht, den Cannabisanbau zu legalisieren

Bisiou sagt, das Dekret sei genauso fehlerhaft wie das jüngste Dekret, das den Verkauf von CBD-Blüten verbot, und deutet an, dass es eine Berufung beim Staatsrat, dem höchsten Verwaltungsgericht des Landes, nicht überleben werde. Im vergangenen Monat setzte diese Gerichtsbarkeit das umstrittene Verbot von CBD vorübergehend aus.

Die ANSM führt seit fast einem Jahr ein stark reguliertes medizinisches Cannabisprogramm durch, das bis nächsten März andauern wird. An der Studie nehmen etwa 3000 Patienten mit schweren Erkrankungen wie Multipler Sklerose und schwerer Epilepsie teil.

Am Donnerstag gab die ANSM bekannt, dass sie einen temporären wissenschaftlichen Ausschuss eingesetzt hat, um die Spezifikationen für Cannabis-basierte Medikamente zu definieren, die in Frankreich hergestellt werden. Diese Gruppe besteht aus 11 Mitgliedern aus verschiedenen Ministerien, Vertretern des National Institute for Research on Agriculture, Food and the Environment sowie des Order of Pharmacists.

lesen :  Heilkräuter, die gut mit Rauch kombinieren

Obwohl Frankreich eine Rate von hat hoher Cannabiskonsum Im Vergleich zu anderen Ländern der Europäischen Union scheint die Umsetzung eines Freizeitprogramms derzeit unwahrscheinlich. Letzten Monat lehnte das Unterhaus des Parlaments einen Gesetzentwurf ab, der einen staatlich kontrollierten Markt für den Gebrauch durch Erwachsene vorschlug.


Tags : FranceJustizGesetzMedizintechnik
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.