schließen
Sport & Abenteuer

Wie schützen Sie Ihre Pflanzen vor Hitzewellen?

Canna Hitzewelle

Thermischer Stress und Ihre Pflanzen

Hitzestress kann sich dramatisch auf Ihre Pflanzen auswirken, ist aber auch leicht zu reparieren. Was sollten Sie tun, wenn das Thermometer in Ihrem Wachstumsraum oder Gewächshaus auf 28 ° C ansteigt und weiter ansteigt? Hier sind einige Methoden, um die Hitze zu besiegen und dichte und schmackhafte Knospen zu ernten.

Ihre Pflanze kann nur einer bestimmten Menge an Hitze und Licht standhalten. Wenn Ihr Cannabis Anzeichen von Stress auf den Blättern in der Nähe von Licht- und / oder Wärmequellen zeigt. Ihre Blätter haben gelbe oder bräunliche Flecken und können normalerweise an Stellen versengt erscheinen, wenn zu viel Licht vorhanden ist. Es ist auch üblich, dass sich die Blätter nach oben oder unten kräuseln, sich wie Zapfen nach innen biegen und die gezackten Kanten der Blätter anfangen, sich zu heben. Sogar Pflanzen, die im Freien im Freien wachsen, können unter der intensiven Hitze des Sommers leiden. Neben dem Bedarf an großen Mengen Wasser sind hier die Symptome aufgeführt, die auftreten können, wenn Sie in einer roten Zone wachsen.

  • Schäden durch einige Insekten können Ihre Pflanzen bei heißem, trockenem Wetter schnell zerstören - sie vermehren sich in diesen Zeiten bis zu doppelt so schnell.
  • Übermäßige Hitzebedingungen verursachen Verbrennungen und Blattkrankheiten, egal ob nass oder trocken. Sie führen zu Verbrennungen, Schimmelpilzen und Bakterien, die Krankheiten in Ihrer Kultur verursachen.
  • Anaerobe Bakterien und Pilze, die im unteren Teil von Cannabispflanzen Fäulnis verursachen, bevorzugen häufig warme, feuchte Bedingungen um die Wurzeln herum, da das Wasser bei wärmeren Temperaturen weniger Sauerstoff zurückhält und die Wurzeln schwächt. .
  • Knospen von schlechter Qualität und geringem Ertrag sind ein verräterisches Zeichen für wachsenden Stress unter übermäßig heißen Wachstumsbedingungen.

Lösung: Finden Sie einen Weg, um die Temperatur zu überwachen. Kontrollieren Sie die Hitze mit allen erforderlichen Mitteln, indem Sie die unten beschriebenen Schritte ausführen.

5-Tipps zur Wärmesteuerung im Wachstumsraum 

Innen, finden Sie einen Weg, um die Temperatur zu senken, indem Sie die Luftzirkulation im Wachstumsbereich erhöhen. Wenn ein kleiner Ventilator über Ihre Pflanzen bläst, können Sie verhindern, dass sich direkt unter Ihren Wachstumslichtern heiße Stellen bilden.

Sie können in Betracht ziehen, Pflanzenlampen höher von der Oberseite der Pflanzen zu positionieren, wenn Hitze ein Problem darstellt.

Wenn Sie wachsen, versuchen Sie am besten, jederzeit eine angenehme Raumtemperatur zu halten, um ein optimales Wachstum zu erzielen. Wenn es Ihnen zu heiß ist, ist es Ihren Pflanzen wahrscheinlich zu heiß.

Halte die Wurzeln kühl : Wenn Sie Ihre Wurzeln kühl halten können, hilft es Ihrer Pflanze, mit der Hitze fertig zu werden, die auf die Oberseite der Pflanze einwirkt.

Wenn sich Cannabispflanzen von einem Hitzeschock erholen, empfehlen einige Erzeuger die Verwendung vonSeetang-Algen-Extrakt (oft als Flüssigdünger erhältlich), um Pflanzen dabei zu helfen, sich von Stress zu erholen und Pflanzen möglicherweise in Zukunft vor Hitzestress zu schützen.

Bei vielen Inneninstallationen müssen Sie die heiße Luft mit einem Lüfter oder einer Abgasanlage lüften. Indem Sie mit einem effizienten Abgassystem eine gute Saugleistung erzielen und einen Carbonwäscher hinzufügen, können Sie auch das gesamte Problem beseitigen Odore des Kulturraums.

Ein oszillierender Ventilator zirkuliert die Luft im Raum und sorgt für eine leichte Brise für Ihre Pflanzen.

Draußen Sie haben weniger Möglichkeiten, die Hitze während einer Hitzewelle zu reduzieren, aber Sie können Ihr lokales Wetter durch eine Wettervorhersage überwachen.

lesen :  Usbekistan kehrt mit dem Cannabisanbau zu seinen Wurzeln zurück

Es ist möglich, Ihre Pflanzen teilweise zu schützen, wenn Sie wissen, dass sich die Temperatur erwärmt. Sie können auch Ihren Bewässerungsplan anpassen, um sicherzustellen, dass die Pflanzen mindestens viel Wasser haben.

Einige Tricks, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie wissen, dass das Wetter draußen heiß oder trocken sein wird:

  • Die Pflanzen abends oder früh morgens gießen  um die Verdunstung von Wasser während der heißesten Stunden zu verhindern
  • Halte die Wurzeln kühl Zum Beispiel, indem Sie Ihre Topfpflanze in einen Keramiktopf legen, um die Wurzeln vor der Sonne zu schützen. Einige Züchter graben ein Loch in den Boden, um ihre Topfpflanze darin zu platzieren, da der Boden bei hohen Temperaturen normalerweise kühler als Luft ist.
  • L 'Seetang-Extrakt für Wurzeln kann zum Schutz vor Hitzestress beitragen
  • Schatten erhöhen  Um die Hitze der Pflanzen zu reduzieren, können Sie ein altes Blatt oder ein anderes Tuch als kurzfristige Lösung verwenden oder ein professionell hergestelltes „Sonnensegel“ erwerben, das speziell für den Schatten im Freien entwickelt wurde . Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Pflanzen länger als ein paar Tage im Schatten weicher sind als in der Sonne. Möglicherweise müssen Sie die volle Sonne langsam wieder einführen, um zu vermeiden, dass sie von der Intensität geschockt werden. Licht.
  • Topfpflanzen bewegen : Glücklicherweise ist es bei Topfpflanzen in der Regel einfacher, sie während einer Hitzewelle vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen

Beim Anbau von Cannabis im Freien dauert es oft einige Wochen, bis sich die Pflanze nach einer heißen oder trockenen Zeit regeneriert hat. Prävention ist daher die beste Medizin für Pflanzen im Freien.

Hightimes bietet auch einige Techniken an als Bonus :

Klimatieur

Wenn Sie bereits eine Industrieklimaanlage besitzen, stehen die Chancen gut, dass Sie sich einfach ausruhen können (auch wenn Sie noch nicht vor allen Problemen sicher sind). Für die meisten Erzeuger gibt es jedoch bestimmte Dinge, die Sie tun möchten oder müssen, um gesunde Pflanzen und qualitativ hochwertige Ernten zu gewährleisten. Der erste Schritt besteht natürlich darin, die Temperatur durch Anwendung dieser Klimatisierungsmethode zu senken. Dies macht es zu einer ernsthaften Investition für diejenigen, die es sich leisten können.

Hitzestress,Thermometer,Hitze

Hinweis: Lüftungssysteme tauschen im Allgemeinen Innenluft mit Außenluft aus, um die Kühlung zu gewährleisten. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich einige Gerüche nach draußen lassen werden. Inline-Kohlefilter oder Geruchsneutralisatoren können diesem Prozess zugesetzt werden, um so viel Geruch wie möglich zu absorbieren.

Wassergekühlte Wärmetauscher

Wenn Sie Zugang zu einem freien Wasserstrom haben, der kalt und reichlich bleibt, kann ein wassergekühlter Wärmetauscher eine großartige Möglichkeit sein, ein Gewächshaus in den heißesten Sommermonaten oder sogar im Sommer kühl zu halten. Jahr an einem geschlossenen Ort.

Das in einem Wärmetauscher zirkulierende Wasser bleibt danach sauber und sehr nützlich. Die Flüssigkeitskühlung kann sehr effizient sein und die Wärme kann abhängig von den Bedingungen Ihrer Zirkulationsleitungen so weit wie möglich vom Wachstumsraum weggeleitet werden. Wasserkühler, Stauseen und geothermische Prinzipien können auch verwendet werden, um Wasser in einem Wärmeaustauschsystem zu kühlen.

Hitzestress,Thermometer,Hitze

Tipp: Nur weil Ihr Wasser im Winter und Frühling kalt und reichlich ist, heißt das nicht, dass es im Sommer dasselbe sein wird. Ein wassergekühlter Wärmetauscher hängt stark von der Temperatur des Wassers ab, das für eine ordnungsgemäße Funktion verwendet wird. Stellen Sie sicher, dass die angesaugte Luft ausreichend gekühlt ist, um die erforderlichen Temperaturen Ihrer wertvollen Ernte zu bewältigen.

lesen :  6 Häufig gestellte Fragen von Anfängern

Lüfterkühlung

Dunstabzugshaube für Anbauräume, Zelte und Gewächshäuser in Innenräumen kann auch in den Sommermonaten effektiv gekühlt werden. Dies hängt jedoch weitgehend davon ab, wo Sie wohnen und wie viel Glück Sie damit haben. Wetter. Selbst die besten lüftergekühlten Anlagen (d. H. Ein- / ausgehende Abgase) erfordern typischerweise eine Differenz von etwa 10 ° C zwischen der Außenlufttemperatur und der gewünschten Umgebungstemperatur, um innerhalb optimaler Grenzen von zu arbeiten. Kultur.

Hitzestress,Thermometer,Hitze

Kühlung von Hydrokulturen

Hydroponische Methoden der Wasserkultur wie die Nährfilmtechnik (NFT), Tiefwasserkultur (DWC), rezirkulierte Tiefwasserkultur (RDWC) und Aeroponik erfordern wenig oder kein Kulturmedium. Nackte Cannabiswurzeln trinken frei in einer kreisförmigen, gut belüfteten, mineralstoffreichen Lösung. Temperaturen im Hydroponiktank über 25 ° C können Probleme wie eine schlechte Nährstoffaufnahme oder in einigen Fällen sogar Wurzelkrankheiten verursachen.

Das Gute an der Hydrokultur bei heißem Wetter ist, dass versierte Züchter die Nährlösung anstelle der Luft kühlen. Es ist viel effizienter in Bezug auf Gerätekosten und Energieverbrauch. Denken Sie daran, dass dies die Pflanzen sind, die kühl bleiben sollen, nicht die Luft ...

Was ist mit günstigeren Lösungen?

Wenn Sie ein Budget haben und nicht viel für Gewächshaustechnik ausgeben können, sind hier einige Vorschläge:

Luftgekühlte HID-Lichtreflektoren sind zwar nicht gerade kostengünstig, bieten jedoch eine hervorragende Möglichkeit, Wärme von Wachstumslichtern abzuleiten, bevor sie überhaupt in die Wachstumsumgebung gelangen.

Alternative Lichtquellen wie LEDs (Leuchtdioden) oder LECs (Glowing Ceramics wie Ceramic Metal Halides) können bei gleicher Fläche mehr kosten als HID-Leuchten, erzeugen jedoch häufig viel weniger Wärme. für das Niveau der Knospenproduktion, die sie anbieten. Ein weiterer zusätzlicher Vorteil, um die Vorabkosten auszugleichen, ist die Tatsache, dass Sie weniger Strom für die Stromversorgung oder andere Geräte verwenden, die Sie zur Kühlung Ihres Wachstumsraums verwenden könnten, was bedeutet, dass Ihr Kühlbedarf und Ihr Stromverbrauch sinken. anteilig.

Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, die Wärme im Wachstumsraum um 30% zu reduzieren, besteht darin, Ihre HID-Leuchten über entfernte Vorschaltgeräte zu betreiben. Hierbei handelt es sich um Beleuchtungssysteme, mit denen der „Fahrer“ (der die Lampe einschaltet) in einem Bereich außerhalb des Kulturraums am anderen Ende des Kabels platziert werden kann, um die vom elektronische Komponenten von Ihren Anlagen entfernt.

Hitzestress,Thermometer,Hitze
(Foto von Erik Biksa)

Lüfter kühlen das Licht, halten die Raumtemperatur aufrecht und lassen kühle Luft durch den Baldachin zirkulieren. 

Pflanzengenetik

Einige Cannabis-Sorten gehen besser mit Hitze um als andere, andere sehnen sich sogar danach. Das sativa Exoten (z. B. kambodschanische Sorten) bevorzugen möglicherweise tatsächlich eine höhere Hitze bei gleichzeitig hoher Luftfeuchtigkeit als häufigere Haushaltshybriden. Wüstenstümpfe wie Afghanen können ebenfalls mit Hitze umgehen, sind jedoch nicht feuchtigkeitsbeständig.

Stämme mit empfindlichen Wurzeln oder anfällig für Insektenbefall werden ebenfalls nicht empfohlen, wenn sie in den wärmeren Monaten unter weniger kontrollierten Bedingungen wachsen. Da in heißen Klimazonen häufiges Gießen erforderlich ist, ist die Wahrscheinlichkeit von Wurzelfäule in warmen, feuchten Böden erheblich besser.

Die Sommersaison naht, nutzen Sie diese Tipps zur Vorbeugung, um einen schönen Urlaub zu verbringen.

5/5 - (4 Stimmen)
Blog-Cannabis
Tags : Landwirtschaft / WachsenselbstPermakulturPlantageVorbeugung
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.

5/5 - (4 Stimmen)