schließen
legal

Katalonien legalisiert Cannabisanbau und -konsum

Katalonien hat ein Gesetz verabschiedet, das Cannabiskonsumentenklubs autorisiert und reguliert

Das autonome Regionalparlament Kataloniens hat ein Gesetz verabschiedet (118 Stimmen bei 8 Gegenstimmen und eine Enthaltung), das den Anbau, den Konsum und den Transport von Cannabis für Erwachsene erlaubt. Katalonien ist die zweitgrößte Region in Spanien, das Gesetz wird 7,5 Millionen Einwohner regeln.

Anbau, Konsum, Cannabis, Legalisierung, Katalonien

Eine Premiere in Europa

In Spanien bestraft das Gesetz den öffentlichen Cannabiskonsum. Über den privaten Konsum, der plötzlich toleriert wird, bleibt es jedoch still. Das katalanische Parlament in Spanien, das autonom arbeitet, wird den Anbau, den Konsum und den Transport von Cannabis für Erwachsene regeln. Diese ehrgeizige und gewagte Entscheidung ist das erste Mal in Europa. Dies ist das erste Mal, dass ein System zur Verwendung von Erwachsenen dieser Art eingerichtet wurde. Dies ermöglicht es Cannabis effektiv, ein legales Produkt in der Region zu sein.

lesen :  Israel exportiert medizinische Cannabisproduktion
Anbau, Konsum, Cannabis, Legalisierung, Katalonien
Verbände von Cannabis Social Clubs im Parlament von Katalonien

Cannabis Clubs

Obwohl diese neuen Regelungen den Katalanen zugute kommen, die Cannabis genießen, Marihuana-Tourismus ist nicht erlaubt. Aufgrund dieser Regelung wird in den neuen Regeln festgelegt, dass jeder, der sich als Mitglied eines Cannabisclubs bewirbt, dies tun muss Warte 15 Tage bevor ich an der Marihuanakultur des Clubs teilnehme.

Anbau, Konsum, Cannabis, Legalisierung, Katalonien

Laut einer neuen Verordnung können Cannabisschläger nicht mehr produzieren 150 kg getrocknetes Marihuana pro Jahr. Jede Ernte muss von einem Agronomen genehmigt werden. Hiermit wird festgestellt, ob die angebaute Menge mit der für jeden Cannabisclub konsumierten Menge übereinstimmt. Darüber hinaus werden in Katalonien soziale Clubs für Cannabiskonsum auf 700 bis 800 geschätzt ...

"Wir wollten auf halbem Weg nichts unternehmen", sagte Alba Vergés, Vorsitzende des Gesundheitsausschusses des Parlaments.

Vergés bezieht sich auf das berühmte „Backdoor-Gesetz“, das jahrzehntelang in Ländern wie Holland und Amsterdam existierte. Wo der Verkauf von Marihuana legal war. Aber Kultur wurde immer vom Schwarzmarkt getrieben… Deshalb erscheint die Autorisierung der Kultur in dieser historischen Entscheidung der Katalanen.

lesen :  Nutzen und Folgen des gesetzlichen Mindestalters in Kanada

Anbau, Konsum, Cannabis, Legalisierung, Katalonien

Jeder über dem Alter von 21-Jährige können bis zu 60 Gramm pro Monat kaufen. Und diejenigen, die haben 18 und 21 Jahre sind nur 20 Gramm pro Monat erlaubt. Die Beträge gelten jedoch nicht für Personen, die Marihuana für medizinische Zwecke verwenden. Darüber hinaus erlauben diese neuen Vorschriften nicht den Konsum von Alkohol in Clubs oder (Marihuana-) Lebensmitteln jeglicher Art.

Anbau, Konsum, Cannabis, Legalisierung, Katalonien
Katalonien behauptet, völlig unabhängig von Spanien zu sein

Die katalanische Regierung ist sich bewusst, dass diese neue Entscheidung vor dem Verfassungsgericht von der spanischen Regierung angefochten werden kann. Das katalanische Parlament hat öffentlich erklärt, dass Katalonien das Recht besitzt, diese Gesetzgebung zu genehmigen.


Tags : SpanienEuropaGesetzMedizinNews
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.