schließen
legal

Legalisierung in den USA verblüfft China

Legalisierung in den USA verwirrt China 6

Chinesen verblüfft von US-Bundesstaaten, die Marihuana legalisieren

Da ein Großteil der Welt einen neuen Beginn der Cannabisreform einleitet, bleibt China vom Legalisierungsprozess verwirrt.

China Daily berichtet, dass viele chinesische Bürger, die in den letzten vier Jahren die Vereinigten Staaten besucht haben, von der dramatischen Änderung der Marihuana-Politik in den USA völlig ratlos sind. In der Tat beruht der Kontrast auf der Tatsache, dass die meisten Chinesen Marihuana immer noch mit Opium gleichsetzen. Aber China wundert sich und die jüngsten Ankündigungen deuten darauf hin, dass das Land jetzt wieder an Marihuana interessiert ist.

Chinesische Amalgam

Die Veränderung und die Debatte in den Vereinigten Staaten sind in China nicht unbemerkt geblieben. Besonders nach der Verhaftung von Jaycee Chan Jo-ming, Sohn des Künstlers und Schauspielers Jackie Chan, im August 2014 in Peking. Jaycee Chan wurde verhaftet, weil er in seiner Wohnung Marihuana konsumiert hatte…

lesen :  Kanada: Senioren verzeichnen das höchste Wachstum beim Cannabiskonsum seit der Legalisierung
Jaycee Chan hört sich während einer Pressekonferenz in einem Hotel in Peking am Samstag, dem 14. Februar 2015, eine Frage eines Reporters an. Chan, Sohn des Schauspielers Jackie Chan, entschuldigte sich und bat um eine zweite Chance nach seiner Entlassung aus 6 Monaten Gefängnis.

Jackie Chan, eine Anti-Drogen-Botschafterin in China, gab zu, acht Jahre lang Drogen konsumiert zu haben. Er hat sich wiederholt für den Gebrauch von "Drogen" entschuldigt. Schließlich wurde der Sohn im Februar 2015 freigelassen, nachdem er sich öffentlich entschuldigt hatte. Wie in den meisten Ländern der Welt ist es in China illegal, Marihuana zu besitzen, zu verkaufen, zu transportieren und anzubauen. Weil die Marihuana-Propaganda in China Cannabis in dieselbe Kategorie wie Opium einordnet.

Das Dampfschiff Nemesis der East India Company (unten rechts) zerstört chinesische Kriegsdschunken während der Schlacht von Chuenpi. Opiumkrieg 7. Januar 1841.

Diese stark abhängig machende Substanz war die Ursache für zwei große Kriege in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Das britische und das französische Reich handelten zu Recht mit Opium. China hatte zu dieser Zeit mehr als 12 Millionen Drogenabhängige. Und bis heute bleibt das Trauma in der Nation ... Eine Legalisierung in China ist in kürzester Zeit höchst unwahrscheinlich.

Chinesische Investoren

Nichtsdestotrotz wurde kürzlich eine Pressemitteilung von FinancialBuzz.com ergab, dass eine Website für Investoren in den USA und China Märkte. In der Tat startet ChineseInvestors.com den ersten chinesischen Online-Shop für CBD-Öl. Die Büros der Website werden in Shanghai angesiedelt sein, und der Online-Markt wird sich ausschließlich auf den Groß- und Einzelhandelsverkauf von Öl an fast zwei Milliarden Chinesen auf der ganzen Welt konzentrieren.

lesen :  Georgien steht kurz davor, aus medizinischen Gründen zu legalisieren
Shanghai erster Platz des CBD-Ölhandels in China

„Wir glauben, dass es sinnvoll ist, ChineseCBDoil in Shanghai, China, zu haben. [Wir] freuen uns sehr, das erste chinesische Unternehmen zu sein, das CBD-Gesundheitsprodukte bewirbt, die den Chinesen helfen, ihre Gesundheit zu verbessern “, sagte Warren Wang, CEO von ChineseInvestors.com, in der Pressemitteilung.

Wang fügte hinzu, dass sie kürzlich auch eine mobile Cannabis-App im Yelp-Stil fertiggestellt haben. Mit dieser App können Mandarin-Sprecher verschiedene Marihuana-Produkte überprüfen und diskutieren.

Mandarin bald in Cannabissprache ...

Diese jüngsten technischen Ankündigungen bringen möglicherweise nicht über Nacht eine Cannabisreform nach China. Aber sie können Diskussionen und Unterstützung für die scheinbar endlosen Vorteile auslösen, die Marihuana bieten kann. China versteht jedoch nicht die Gründe für die Beendigung des Cannabisverbots. Aber sie sind eindeutig offen dafür, davon zu profitieren.


Tags : UnternehmenChinaArzneimittelGesetzUS
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.