schließen
Kultur

Wie man männliche und weibliche Pflanzen identifiziert

Unterscheiden Sie zwischen männlichen und weiblichen Pflanzen, zwei Methoden zur Identifizierung für eine bessere Kultivierung

Wenn Sie Marihuana anbauen, sollten Sie wissen, wie man weibliche und männliche Marihuana-Pflanzen identifiziert. Nur Frauen produzieren die begehrten Knospen, die für medizinische oder Erholungszwecke benötigt werden. Männliche Pflanzen haben im Vergleich zu weiblichen Pflanzen eine geringe Aktivität und einen sehr geringen THC-Gehalt. Sie produzieren hauptsächlich Samen. Lernen Sie, zwischen männlichen und weiblichen Pflanzen sowie zwittrigen Pflanzen zu unterscheiden.

Männer erkennen

Schauen Sie sich die dickeren, kräftigeren Stängel mit weniger Blättern an männlichen Pflanzen an. Eine männliche Pflanze hat im Vergleich zu einer weiblichen Pflanze des gleichen Stammes normalerweise einen dickeren Stamm. Dies liegt daran, dass es höher wächst als die weiblichen Pflanzen und das Gewicht der Knospen tragen muss. Sie haben auch weniger Blätter als weibliche Pflanzen.

männliche und weibliche Pflanzen identifizieren

Überprüfen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig von Juli bis September

Männliche Pflanzen reduzieren also den potenziellen Anbau Ihrer weiblichen Pflanzen drastisch. Dies liegt daran, dass weibliche Pflanzen nach der Befruchtung Energie verbrauchen und anstelle von THC Samen produzieren. In der Tat führt dies zu einer geringeren Ernte.

männliche und weibliche Pflanzen identifizieren


Sie müssen jede Pflanze überprüfen, um festzustellen, ob es männlich oder weiblich ist. Im Allgemeinen zeigen männliche Pflanzen ihre Geschlecht 7-10 Tage (innen) oder 3 Wochen (draußen) vor weiblichen Pflanzen.

lesen :  Vorbeugung gegen Ernteausfälle

Überprüfen Sie die Schnittpunkte der Stange

Die kleinen Kugeln, die an den Gelenken des Stammes wachsen, sind die Hauptindikatoren männlicher Pflanzen. Diese Blüten lösen den Pollen und müssen für eine bessere Ernte entfernt werden.

männliche und weibliche Pflanzen identifizieren


Wenn Sie versuchen, neue Pflanzen zu erstellen oder zu reproduzieren, müssen Sie diese Zwiebeln belassen. Weibliche Pflanzen haben die gleichen Zwiebeln, aber auch lange, durchscheinende Haare. Wenn Sie nur 1-2 auf einer Pflanze sehen, warten Sie und sehen Sie die Entwicklung, bevor Sie sie schneiden.

Die hermaphroditischen Pflanzen

Beachten Sie, dass zwittrige Pflanzen (beiderlei Geschlechts) existieren und wie Männer behandelt werden sollten. Marihuana-Pflanzen können beide Geschlechtsorgane gleichzeitig kultivieren. Wenn Sie eine der verräterischen männlichen Knospen sehen, sollten Sie sie wie eine normale männliche Pflanze beschneiden.

männliche und weibliche Pflanzen identifizieren

Sie werden immer noch die Pollen freisetzen, die Ihre Ernte ruinieren können. Die Hermen sind meist unerwünschte Pflanzen.

Entsorgen oder entfernen Sie männliche Pflanzen (es sei denn, Sie wollen speziell Samen)

Sobald Sie festgestellt haben, dass ein Plan männlich ist, müssen Sie ihn loswerden, sonst ruiniert er Ihre Ernte. Versuchen Sie nicht, die Knospen von Hand zu entfernen.

männliche und weibliche Pflanzen identifizieren

Während die meisten Pflanzer die männlichen Pflanzen einfach wegwerfen, halten einige sie zu Zuchtzwecken. Wenn Sie dies tun, stellen Sie sie in einen Raum, der von den Frauen getrennt ist. Und stellen Sie sicher, dass Sie den Pollen nicht an die Weibchen weitergeben. Überprüfen Sie Ihre Kleidung und Ihre Hände.

Frauen erkennen

Männliche und weibliche Marihuana-Pflanzen sind innerhalb der ersten 6 Lebenswochen identisch. Erst wenn Sie begonnen haben, ihre Geschlechtsorgane zu entwickeln, können Sie sie voneinander unterscheiden.

männliche und weibliche Pflanzen identifizieren

Sie können auch "feminisierte" Samen kaufen, aus denen normalerweise 100% weibliche Pflanzen entstehen. Es gibt jedoch gelegentlich Fehler, und Sie sollten Ihre Pflanzen immer im Auge behalten, um sicherzustellen, dass keine Männchen vorhanden sind.

lesen :  Jamaika behauptet sich im Cannabis-Tourismus

Vergleichende Blätter

Einer der einfachsten Indikatoren ist die Bildung des Laubes. Männliche Pflanzen haben dickere, kräftigere Stängel und sehr wenige Blätter. Ein Weibchen der gleichen Sorte ist kürzer und voller, mit mehr Blättern, insbesondere in der Nähe der Spitze.

männliche und weibliche Pflanzen identifizieren

Kleines durchscheinendes Haar

Sobald die Pflanze genug gereift ist, beginnt ein Weibchen zu blühen. An der Kreuzung, an der die Zweige auf den Hauptstamm treffen, sehen Sie kleine durchscheinende Haare, die aus einer winzigen tropfenförmigen Knospe im Gelenk hervorgehen. Oft gibt es auch „Wachstumstipps“, bei denen es sich um neue Zweige und Gruppen von Blättern handelt.

Männer und Frauen identifizieren


Männliche Pflanzen haben die kleinen Knospen (Pollensäcke), aber diese assoziierten "Haare" kommen nicht aus ihnen heraus. Pflanzen können sowohl Pollensäcke als auch durchscheinende "Haare" wachsen lassen. Wenn sie das tut, ist sie zwittrig und sollte wie ein Mann behandelt werden.

Trennen Sie Ihre Weibchen von allen Männchen

Nur weibliche Pflanzen produzieren genug THC für die Verwendung, aber sie produzieren nicht viel, wenn sie gedüngt werden. Der Stempel (durchscheinende Haare) soll Pollen anziehen. Wenn sie es bekommt, wird sie einen Samen erschaffen und die ganze Energie der Pflanzen, alle Nährstoffe werden verbraucht, um Samen zu machen. Was zu einem Defizit an Knospen und THC führen wird ...

männliche und weibliche Pflanzen identifizieren

Ihre weiblichen Pflanzen sind die einzigen, die eine Ernte produzieren, aber nur, wenn sie sich von den Männchen fernhalten. Für Bestäubungsverfahren (Samen), siehe die Pinselmethode von Ed Rosenthal. Dies gibt Ihnen eine minimale Anzahl von Samen und volle Kontrolle über die Fortpflanzung.


Tags : Landwirtschaft / WachsenNewsPlantage
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.