schließen
legal

Marokko genehmigt die Schaffung einer medizinischen Cannabisindustrie

Der Regierungsrat verabschiedet den Entwurf eines Dekrets über die legale Verwendung von Cannabis

Der Regierungsrat, der am Montag unter dem Vorsitz des Regierungschefs Saad Edine Otmani zusammentrat, verabschiedete den Dekretentwurf Nr. 2.21.642 zur Umsetzung der Artikel 32 und 35 des Gesetzes Nr. 13.21 über den legalen Cannabiskonsum.

Eine Pressemitteilung veröffentlicht am Ende der Ratssitzung, die per Videokonferenz abgehalten wurde, weist darauf hin, dass nach der Verabschiedung des oben genannten Gesetzes und seiner Veröffentlichung im offiziellen Bulletin (NO 7006 vom 22. Juli 2021) zur Legalisierung der verschiedenen Aktivitäten im Zusammenhang mit Cannabis die He National Gemäß diesem Gesetz, insbesondere Artikel 31, wurde eine Agentur für die Regulierung von Cannabis-bezogenen Aktivitäten geschaffen.

In diesem Zusammenhang und in Anwendung der Artikel 32 und 35 des Gesetzes 13.21 bestimmt der Verordnungsentwurf in seinem ersten Artikel unter Berücksichtigung der Befugnisse und Verantwortlichkeiten für öffentliche Einrichtungen.

lesen :  Costa Rica debattiert über Gesetz über Hanf und medizinisches Cannabis
Das Kabinett, bestehend aus den wichtigsten Ministern der marokkanischen Regierung, hat dem neuen Dekret zugestimmt und ist damit ein großer Schritt in Richtung Legalisierung

Die Zustimmung des Kabinetts zum Dekretentwurf ergänzt das vom marokkanischen Parlament verabschiedete Gesetz plus eine cette année. Im Laufe des Sommers hat Marokko das Gesetz 13.21 erlassen, das Cannabis als legale Substanz nach marokkanischem Recht neu einstuft.

Vor kurzem wurde auch ein Gesetz zur Einrichtung der Nationalen Agentur für die Regulierung von Cannabis verabschiedet. Nach Regierungsangaben soll die neue Behörde dem marokkanischen Innenministerium unterstellt werden. Der Text bestimmt in seinem Artikel 2 auch die Zusammensetzung der Agentur, in der die verschiedenen betroffenen Abteilungen und Abteilungen vertreten sein werden.

Bisher erlaubt die neue Gesetzgebung nur die Verwendung von Cannabis für medizinische oder industrielle Zwecke. Dies bedeutet, dass der Freizeitkonsum der Kultur im Land vorerst immer illegal bleiben wird.

Cannabis hat eine lange Geschichte in der marokkanischen Gesellschaft. Mit einem illegaler Handel Die auf mindestens 15 Milliarden US-Dollar geschätzte Legalisierung der Cannabisindustrie soll der Regierung eine neue Steuereinnahmenquelle eröffnen und den Einfluss der im Land operierenden grenzüberschreitenden Drogenschmuggel schwächen. Mit Marokkos weltweitem Ruf für die Herstellung einiger der Produkte von Haschisch höchster QualitätEs bleibt abzuwarten, wie lange die Regierung der Forderung nach einer vollständigen Legalisierung widerstehen kann.

Tags : SteuerGesetzMarokko
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.