schließen
Geschäft

Pakistan kann mit der Hanfproduktion 3 Milliarden Dollar verdienen

Das pakistanische Wissenschaftsministerium produzierte versuchsweise 93 kg Hanf

Dem Ständigen Ausschuss für Wissenschaft und Technologie der Nationalversammlung wurde am Dienstag mitgeteilt, dass die industrielle Hanfproduktion Pakistan bis 3 2026 Milliarden US-Dollar einbringen und dem Land helfen könnte, seine Exporte durch die Erschließung des internationalen Cannabismarktes zu diversifizieren.

Der Wert von Hanfprodukten auf dem internationalen Markt beträgt 45 Milliarden US-Dollar und wird voraussichtlich bis 100 2026 Milliarden US-Dollar erreichen.

In einer Sitzung unter dem Vorsitz von Sajid Mehdi wurde dem Ausschuss mitgeteilt, dass 93 kg Hanf in Zusammenarbeit mit der Arid Agriculture University als Versuch zur Genehmigung der Hanfpolitik produziert wurden, von denen 73 kg nach Pakistan geschickt wurden Rat der wissenschaftlichen und industriellen Forschungslaboratorien.

Der Sekretär des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie hat erklärt dass ein CISP-Labor versuchte, das CBD-Öl aus dem produzierten Hanf zu extrahieren. Ebenso wurden 20 kg Hanf zur Verarbeitung zu Fasern an die National Textile University (NTU) geschickt.

lesen :  Uber CEO sagt, sein Unternehmen könnte in die Lieferung von Cannabis gehen

Das Komitee ordnete strenge Maßnahmen an, um die Wahrscheinlichkeit einer Beteiligung der Drogenmafia auszuschließen, da ihr Angebot attraktiver sein könnte als der Preis der Regierung.

Das Treffen beschloss außerdem, dass zur Umsetzung dieser Richtlinie auch die Behörde für Industriehanf und medizinisches Cannabis eingerichtet wird.

Der Ausschuss prüfte den „Entrepreneurs Registration Bill, 2021“ (Private Member’s Bill) und forderte das Ministerium auf, ein Treffen mit dem Justiz- und Justizministerium zu vereinbaren, um die vorgeschlagenen Rechtsvorschriften zu überprüfen, um etwaige Lücken zu schließen und Vorschläge vorzulegen bei der nächsten Sitzung, damit der Ausschuss sich entsprechend damit auseinandersetzen kann.

Der Ausschuss war besorgt darüber, dass mehrere Beschwerden von Mitarbeitern von COMSATS, PCSIR und der Pakistan Science Foundation (PSF) bezüglich ihrer Beförderungen eingingen. Er forderte das Ministerium auf, Transparenz bei den Beförderungskriterien zu gewährleisten, um Frustration bei den Mitarbeitern zu vermeiden und ihnen zu ermöglichen, effizienter zum Wohle ihrer Abteilungen zu arbeiten.

lesen :  CJ Wallace, Sohn des berühmten Notorious BIG, spricht über seine neue Marke

Das Komitee begrüßte die Einführung elektrischer Zwei- und Dreiräder sehr.

Das Komitee forderte das Ministerium jedoch auf, die Sicherheit der Fahrer zu gewährleisten, bevor sie offiziell gestartet werden.

Mukhtar Ahmad Malik, ein Mitglied des Komitees, wies darauf hin, dass „Favoriten“ in das FSP berufen und Beförderungen aus dem Natural Sciences Linkage Program (NSLP) ohne Zustimmung der zuständigen Behörde organisiert würden.

Der Ausschuss ordnete eine Untersuchung dieser Angelegenheit an und forderte das Wissenschaftsministerium auf, einen Bericht vorzulegen.


Tags : PakistanSuche
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.