schließen
Lifestyle

Sieg von Floyd Landis

Floyd Landis Sieg 9

Floyd Landis - Sieg eines abgesetzten Radfahrers der Tour de France

Floyd Landis - Gefallener Gewinner der Tour de France 2006 beginnt mit dem Cannabisgeschäft in den USA


5928921_tour-2

Floyd Landis ist ein 40-jähriger amerikanischer Radfahrer aus Farmerville, PA. Als Gewinner der Tour de France 2006 erfahren wir, dass Landis positiv auf Testosteron getestet wurde. Er erklärt sich für nicht dotiert und unterzieht sich sechs weiteren Tests, die alle negativ sind. Er behauptet, sein "Testosteronspiegel sei immer außergewöhnlich hoch gewesen" und habe nichts mit Doping zu tun. Landis, der vier Jahre später wegen Dopings seines Titels beraubt wurde, gibt zu, dass er seit seinem erfolglosen Versuch, wieder zum Radfahren zurückzukehren, eine schwere Zeit hatte. Am 18. Januar 2011 gab er seinen Rücktritt aus der Sportwelt bekannt ...

Floyd Landis

"Floyd ging zu 'USA Cycling' und sagte, die Sportwelt sei bis ins Mark verfault", sagt die World Anti-Doping Agency

Umwandlung

Juni 2016, organisiert Landis eine große Party für den Start der Floyd's von Leadville In Colorado ist sein Unternehmen auf medizinisches (und Freizeit-) Cannabis spezialisiert.

lesen :  Wyoming Cops, um Sonnenfinsternis zu überwachen

Cl-wR14WYAAuXy2

Mit Hilfe seines ehemaligen Teamkollegen David Zabriskie (trägt 2005 das gelbe Trikot), Floyd Landis bietet Produkte auf Cannabisbasis an, hauptsächlich Öl, das in einem zugelassenen Labor hergestellt wurde. Ihr Geschäft umfasst topische Cremes und andere mit Marihuana angereicherte Produkte, die sich hauptsächlich an Sportler richten.

CmFRTStWAAAf5Qe

 "Der therapeutische Gebrauch von Cannabis kann nicht ignoriert werden", berichtet der Ex-Radfahrer in einer Pressemitteilung. Radfahren Nachrichten

CmPNahWXIAAUeYB
Die 3 CEOs von Floyd's of Leadville

Wie Eugene Monroe setzt sich Landis für den Einsatz von Cannabinoiden ein, um die mit Sportverletzungen verbundenen Schmerzen zu lindern. Seine eigene Marke wird derzeit an Apotheken in Colorado vertrieben, einem der fünf Bundesstaaten, in denen Marihuana für therapeutische Zwecke und zur Freizeitgestaltung legalisiert wurde.

"Dank Cannabis habe ich die Schmerzen besser gemeistert und konnte eine bessere Lebensqualität genießen", sagte Floyd Landis

CpdABiSVIAAwsqj

Cannabis wird in Nordamerika zu einem legalen und lukrativen Geschäft. Landis & Zabrisikie scheinen sich an diesem sportlichen Umfeld gerächt zu haben, das immer noch Schwierigkeiten hat, Marihuana als Dopingprodukt zu diskreditieren.


Tags : DispensariumBeschäftigungVerbotSport
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.