schließen
legal

Simbabwe will auf Cannabis umsteigen

Simbabwe-Unkraut

Die Tabakindustrie Simbabwes wendet sich Cannabis als Haupteinnahmequelle zu

Laut Meanwell Gudu, Chief Executive des Zimbabwe Tobacco Industry and Marketing Board, wird die Nachfrage nach Cannabis voraussichtlich weiter steigen, da die weltweite Tabakproduktion bis 15 um 2030 % zurückgehen könnte. Die Anti-Tabak-Stimmung wird die Nachfrage nach einem davon dämpfen die Exportschlager des Landes.

„Eine der alternativen Nutzpflanzen, die wir uns ansehen, ist Industriehanf“, sagte Gudu letzte Woche telefonisch. "Wir wollen Teil der gesamten industriellen Hanfkette sein."

Tabak brachte dem Land im vergangenen Jahr 819 Millionen Dollar ein. Der Anbau von Cannabis für medizinische Zwecke in Simbabwe wurde legalisiert erstmals 2019.

Der Vorstand hat 145000 registrierte Tabakbauern, die vor kurzem mit der Versteigerung der diesjährigen Ernte begonnen haben. Landwirte werden ermutigt, Cannabis anzubauen, damit bis 2025 ein Viertel ihres Einkommens aus der Pflanze stammt, sagte Gudu.

lesen :  Legalisierung von medizinischem Cannabis in Malta zwischen Gesundheit und Wirtschaft

„Es ist eine Pflanze, die Liebe zum Detail erfordert, genau wie Tabak, und wir sind zuversichtlich, dass sie die Fähigkeiten haben werden“, sagte er. erklärt.

Letztes Jahr exportierte das Land 30 Tonnen Industriehanf in die Schweiz, seinen ersten Vorstoß auf den europäischen Markt, sagte Zorodzai Maroveke, Gründer des Zimbabwe Industrial Hemp Trust. Die Gruppe arbeitet partnerschaftlich mit dem Tabakverband zusammen, um den „reibungslosen Übergang“ zu Cannabis für kommerzielle Zwecke zu erleichtern.

"Die Schweiz ist das erste Tor nach Europa", sagte Maroveke in einem Interview in der Hauptstadt Harare. Weitere 20 Tonnen Industriehanf sollen in die europäische Nation exportiert werden, fügte sie hinzu.

Der Rat wird nach Exportmärkten für Industriehanf suchen, einschließlich China und der Europäischen Union, und wird auch versuchen, einen lokalen Markt zu entwickeln, sagte Gudu.


Tags : selbstExportGesetzTabakSimbabwe
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.