schließen
Lifestyle

Texas' erster Hanf-Wodka wurde in Austin geboren

Hanfwodka mit entzündungshemmenden Eigenschaften

Von ihren bescheidenen Anfängen in einem Pferdestall bis hin zu florierenden Verkäufen in drei Bundesstaaten hat sich die erste Hanf-Wodka-Brennerei in Texas in nur wenigen Jahren zu einer der am schnellsten wachsenden Brennereien in den Vereinigten Staaten entwickelt. Ihre letzte Station? Austin, Texas.

Wodka Hanf

Highway Vodka, gegründet von den Partnern Ben Williams und Wendell Robbins III, ist bei über 25 Einzelhändlern in Austin sowie in Städten in Texas, Georgia, Florida und Kalifornien erhältlich. Das Brennereigeschäft wächst fast zu schnell, Ben Williams sagte, sie wollen etwas langsamer werden, bevor sie zerstreut werden.

„Wir haben keine externen Investoren oder ähnliches, also möchte ich sicherstellen, dass ich weiß, was ich tue“, sagte Williams.

Warum also Hanf? Die Verwendung von CBD ist beim Destillationsprozess illegal, daher sind die einzigen Effekte, die der Inhaltsstoff wirklich zur Mischung beiträgt, entzündungshemmende Eigenschaften.

lesen :  2019-Vorhersage für Freizeit-Cannabis

Hanf kommt beim Destillationsprozess selbst mehr ins Spiel. Beim Experimentieren mit der Zutat in der Anfangsphase stellten Williams und Robbins fest, dass Hanf als „Superkraftstoff“ für Hefe fungiert, wenn er den Zucker aus seinem anderen Hauptbestandteil, Mais, in Alkohol umwandelt (der auch einen leicht süßlichen Geschmack hinzufügt). Die Pflanze, die Mary Jane macht, trägt auch dazu bei, "negative Auswirkungen zu begrenzen", indem sie dazu beiträgt, eine ölige Schicht zu bilden, die das Produkt vor äußeren Einflüssen schützt. Das Ergebnis, so Williams, ist ein geschmeidigerer Wodka, der den nächsten Morgen nicht so schmerzhaft macht.

„Hanf hinzuzufügen ist überhaupt keine Geschmackssache“, sagte Williams. „Ich bin mein eigener Crashtest-Dummy, also weiß ich, dass ich, obwohl ich in der Nacht zuvor zu viel getrunken habe, nicht die Kopfschmerzen haben werde, die ich sonst hätte. "

Die Highway-Reise begann vor acht Jahren in einem Pferdestall in Houston, als die beiden Freunde beschlossen, mit Spirituosen als Hobby zu experimentieren. Nach neun Jahren Versuch und Irrtum und „viel Alkohol“ ist das florierende Geschäft im Jahresvergleich um 500 % gestiegen.

lesen :  Extreme Maßnahmen gegen das Urin-Screening

Auf die Frage, ob er ein solches Wachstum in naher Zukunft erwarte, sagte Williams einfach „nein“. Jetzt, da das Geschäft boomt, sieht Williams jedoch, dass das Geschäft in den nächsten Jahren landesweit expandiert, nachdem er sich eine Minute Zeit genommen hat, um sich neu zu gruppieren.

Robbins' Tochter Codi Fuller hat bereits damit begonnen, das Erbe anzunehmen; Mit 26 wurde sie eine der wenigen schwarzen Frauen, die in den Vereinigten Staaten destilliert haben Übernahme der Brennerei.

Tags : AlkoholTexas
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.