schließen
Sport & Abenteuer

Wie man seine Samen pflanzt

Wie man seine Samen pflanzt 10

Pflanzen Sie Ihre Samen mit Jorge Cerventez

Nach dem Keimungsmethodeerscheinen Ihre Samen mit einer kleinen gekeimten Wurzel (Pfahlwurzel). Sie ist wie ein Neugeborenes, das zärtliche und liebevolle Pflege braucht. Jorge Cerventez Der weltweite Spezialist für Canna-Kultur rät uns noch einmal Schritt für Schritt, Ihre gekeimten Samen zu pflanzen.

Schritt 1: Herstellung des Kulturmediums

Bereiten Sie Ihre Pflanzung (Substrat) oder Wurzelmischung vor. Verwenden Sie feinen Boden oder oberirdischen Boden (Hydrokultur) für ein Pflanzmedium, das Wasser und Luft gleichmäßig hält (z. B. Kokosfasermischung). Verwenden Sie keinen schmutzigen oder abgenutzten Boden. Ein neutraler Untergrund und frei von Bakterien. Ein steriler Boden bleibt die beste Option. Halten Sie alle Vorräte bereit und können Sie loslegen. Sie können auch einen Wurzelwürfel oder sterilisierte Wollwürfel (Hydro) verwenden.

lesen :  Pilzmycel für den Anbau von Cannabis

Beenden Sie die Mischung (Substrat / Erde) oder den Würfel mit sauberem Wasser. Verwenden Sie unter diesen Bedingungen einen Stab oder ein ähnliches (inertes) Objekt, um die Pflanzlöcher zu bohren. Benutze nicht deinen Finger!

Schritt zwei: Pflanzen Sie den gekeimten Samen

Verwenden Sie eine Pinzette, um die gekeimten Samen aufzunehmen und zu bewegen. Tauchen Sie dazu Ihre Pinzette vor dem Gebrauch in Alkohol, um sie zu sterilisieren. Merken, die Samen sind sehr zerbrechlich in diesem frühen Stadium des Lebens.

Legen Sie jeden gekeimten Samen vorsichtig in die vorgebohrten Löcher. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Spitze der weißen Wurzel nach unten zeigt. Seien Sie außerdem bereit und pflanzen Sie schnell. Dies liegt daran, dass zarte Wurzeln übermäßigem Licht und Luft ausgesetzt werden und Schäden verursachen und das Wachstum verlangsamen.

Schritt 3: Bedecke den Samen

Bedecken Sie die gekeimten Samen mit einem Viertel Zoll Ihres nassen Substrats. Im Falle des Wurzelwürfels (oder der Wolle) müssen Sie es crimpen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Substrat oder Ihren Wurzelwürfel gleichmäßig pflegen. Dies fördert effektiv eine angemessene Umgebung und Sauerstoff. Bald wird die winzige weiße Pfahlwurzel winzige Pflegewurzeln erzeugen. Die mikroskopisch kleinen Fütterungswurzeln sind in ca. 10 Tagen voll funktionsfähig. Später übernehmen einige Wurzeln spezialisiertere Funktionen.

lesen :  Das mehrschichtige mobile Kultursystem

Sobald sie feucht sind, sollten die Samen feucht bleiben. Es bedeutet ständig nass! Wenn die Samen unter "Wasserstress" leiden, werden sie verkümmert oder schlimmer. In dieser Hinsicht bedeutet getrocknet oder ertrunken den Tod Ihrer Pflanze.

Dieser Punkt ist wichtig für die Gesundheit von Saatgut und Pflanzen. Wenn Sie einen Hauch von Dunkelheit an Ihren Wurzeln sehen, besteht kaum eine Chance, dass sich die Pflanze entwickelt. Das Hinzufügen von Dünger oder "speziellen" Produkten verbessert oder rettet kein Saatgut.

Pflanzer
Markieren Sie diesen Beitrag
Blog-Cannabis
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.

Markieren Sie diesen Beitrag