schließen
Anwendungen und Kontraindikationen

CBD-Öl und seine Auswirkungen auf Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist eine Erkrankung, die die Funktion der Nerven im Rückenmark und im Gehirn beeinträchtigt und eine Vielzahl unterschiedlicher Symptome verursacht. Dies ist eine Autoimmunerkrankung, an der eine Person ihr ganzes Leben lang leiden wird, obwohl sie leicht oder schwer sein kann.

Wir sprechen über Autoimmunerkrankungen, wenn das Immunsystem greift an gesunde Teile des Körpers, als ob sie eine Gefahr für die Gesundheit darstellen würden. Bei Menschen mit Multipler Sklerose greift das Immunsystem die Myelinscheide der Nerven an. Diese Hülle hilft, Nachrichten entlang der Nerven zu übertragen und schützt vor Schäden. Wenn es durch einen Angriff auf das Immunsystem beschädigt wird, repariert es sich selbst, aber es ist nie mehr so ​​​​gut wie früher. Im Laufe der Zeit wird die Myelinscheide bei der Übertragung von Nachrichten weniger effizient, was viele Funktionen der Nerven beeinflusst.

Die Anzeichen von Multipler Sklerose treten am häufigsten im Alter zwischen 20 und 30 Jahren auf, können jedoch früher diagnostiziert werden. Manche Menschen mit Multipler Sklerose können viele alltägliche Aktivitäten ausführen, während andere schwere Behinderungen haben.

Die Symptome der Multiplen Sklerose sind wie folgt:

  • Gleichgewichtsprobleme
  • Müdigkeit
  • Taubheit der Gliedmaßen
  • Muskelkrämpfe
  • Muskelsteifheit
  • verschwommenes Sehen
  • Schwierigkeiten beim Gehen
  • Probleme mit der Blasenkontrolle

Die Symptome können kommen und gehen oder fortschreitend sein und sich mit der Zeit verschlimmern. Bei manchen Menschen mit MS können auch Angst und Depression auftreten. Dies kann daran liegen, dass es sich eher um eine schwierige Langzeiterkrankung als um eine direkte Auswirkung von MS handelt.

Für Menschen mit Anzeichen von Multipler Sklerose ist es wichtig, diagnostiziert zu werden. Obwohl es noch keine Heilung gibt, können die meisten Symptome mit einer geeigneten Behandlung behandelt werden.
Traditionelle Behandlungsmöglichkeiten bei Multipler Sklerose

Die Behandlung von Multipler Sklerose umfasst die Behandlung der spezifischen Symptome, die vorhanden sind, zusammen mit Medikamenten, die helfen, sich schneller von Schübe zu erholen. Es gibt auch Medikamente, die helfen können, die Häufigkeit von Schübe zu reduzieren. Steroide werden häufig zur Behandlung von Multipler Sklerose verwendet, verursachen jedoch häufig Nebenwirkungen. Es gibt noch keine Therapie, die das Fortschreiten der Multiplen Sklerose verlangsamen kann, daher zielen die Behandlungen darauf ab, die Symptome zu lindern.

Es ist wichtig, auf den allgemeinen Gesundheitszustand von Menschen mit Multipler Sklerose zu achten, da die Krankheit einige von ihnen anfälliger für Infektionen der Brust und der Blase machen kann und sie zu Schluckbeschwerden führen können.

Sich ausreichend auszuruhen, eine Reihe gesunder Lebensmittel zu sich zu nehmen und wenn möglich Sport zu treiben, ist gut für Ihre Gesundheit. Nahrungsergänzungsmittel wie CBD-Öl haben sich ebenfalls als hilfreich bei der Behandlung von MS erwiesen.

lesen :  Übelkeit und die Vorteile von CBD-Öl

CBD-Öl bei Multipler Sklerose

CBD-Öl ist ein aus Hanf gewonnenes Nahrungsergänzungsmittel. Hanf ist eine Pflanze aus der Cannabisfamilie und CBD ist nur eines der vielen nützlichen Cannabinoide, die in dieser Pflanze vorkommen. Im Gegensatz zu Marihuana scheint Hanf nicht high zu sein, da er nur Spuren von THC enthält, dem Cannabinoid, das das High-Gefühl erzeugt.

Der menschliche Körper verfügt über ein eng mit dem Nervensystem zusammenhängendes Endocannabinoid-System, dessen Aufgabe es ist, viele Prozesse im Körper zu regulieren. Cannabinoide wie CBD interagieren mit dem Endocannabinoid-System und erzeugen eine Vielzahl von therapeutischen Wirkungen, auch bei Erkrankungen wie Multipler Sklerose.

Viele Menschen fragen sich, ob CBD-Öl ein Wunder bei Multipler Sklerose ist. Obwohl es keine Heilung für MS gibt, ist CBD bei der Behandlung der Symptome auf verschiedene Weise von Vorteil. Eine 2018 in der Zeitschrift Frontiers of Neurology veröffentlichte Studie untersuchte die wissenschaftlichen und anekdotischen Beweise dafür, wie CBD und medizinisches Cannabis zur Behandlung von MS-Symptomen verwendet werden können. Forscher stellen fest, dass „wir glauben, dass Menschen mit MS eine CBD-Supplementierung empfohlen werden kann, um Müdigkeit, Schmerzen, Spastik zu reduzieren und letztendlich die Mobilität zu verbessern“ 1.

Medizinisches Cannabis ist bereits eine beliebte Behandlung für Menschen mit MS, und CBD-Öl kann zusätzliche Vorteile haben, wenn es gleichzeitig verwendet wird. Medizinisches Cannabis enthält einen höheren THC-Gehalt, was zu negativen Nebenwirkungen für den Benutzer führen kann, der sich möglicherweise nicht high fühlen möchte. CBD kann den Wirkungen von THC entgegenwirken, wie in derselben Studie festgestellt wird: „Es gibt auch Hinweise darauf, dass CBD negative psychotrope Wirkungen, Gedächtnisstörungen, Appetitanregung, Angstzustände und psychotische Zustände von THC reduzieren kann und gleichzeitig seine positiven therapeutischen Wirkungen verstärkt. Dies bedeutet, dass CBD in Kombination mit medizinischem Cannabis seine Wirkung verstärken und gleichzeitig negative Nebenwirkungen reduzieren kann.

Neben seinen schmerzlindernden und muskelentspannenden Eigenschaften ist CBD-Öl auch eine wirksame Behandlung von Angstzuständen und Depressionen, die auch bei Menschen mit chronischen Erkrankungen auftreten können. Die therapeutische Wirkung von CBD-Öl bei Multipler Sklerose kann dazu beitragen, den Bedarf an starken Medikamenten zu reduzieren, was sich positiv auf die allgemeine Gesundheit auswirkt.

lesen :  Die Auswirkungen von CBD

Das beste CBD-Öl für Multiple Sklerose stammt immer von einer vertrauenswürdigen Marke, die transparent arbeitet, sodass Sie sicher sein können, dass Sie CBD-Öl von guter Qualität zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Darüber hinaus hängt die Verbesserung der Symptome von der Wahl der besten CBD-Dosierung für Multiple Sklerose ab. Es gibt keine für jeden die richtige Anfangsdosis, denn jeder ist anders. Der beste Weg, um die richtige Anfangsdosis zu finden, ist die Verwendung des CBD-Öl-Dosierungsrechners. Durch die Eingabe einiger Daten wie Alter, Gewicht und Größe erhalten Sie eine personalisierte CBD-Öl-Dosierung, die Ihnen die beste Anfangsdosis gibt, um die stärkende Wirkung dieses gesunden Cannabinoids zu erkunden.

Die Forschung zu CBD und Multipler Sklerose steht noch am Anfang. Die durchgeführten Studien zeigen jedoch zusammen mit den umfangreichen anekdotischen Beweisen, dass CBD viele Symptome von Multipler Sklerose wirksam lindert und für Menschen mit dieser Erkrankung von Vorteil ist.
Was Sie über Multiple Sklerose und CBD wissen müssen

Was ist Multiple Sklerose?

Multiple Sklerose ist eine Autoimmunerkrankung, die die Nerven im Rückenmark und im Gehirn befällt. Dies führt zu einer Vielzahl von Symptomen, die sich je nach Schwere der Erkrankung und den betroffenen Nerven unterscheiden. Multiple Sklerose kann von leicht bis schwer reichen, die Symptome können kommen und gehen oder sich allmählich verschlimmern.
Welche Symptome treten bei Multipler Sklerose auf?

Multiple Sklerose verursacht Symptome wie Müdigkeit, Muskelschmerzen und -krämpfe, Taubheitsgefühl und Kribbeln in den Gliedmaßen oder im Rumpf, Mobilitätsprobleme, Sehstörungen und Probleme bei der Blasenkontrolle. Multiple Sklerose kann auch zu Brust- und Blasenentzündungen sowie Schluckbeschwerden führen.
Heilt CBD-Öl Multiple Sklerose?

Es gibt noch keine Heilung für Multiple Sklerose, aber CBD-Öl hat sich bei der Linderung der Symptome als vorteilhaft erwiesen. Da einige Menschen mit Multipler Sklerose bereits Cannabis konsumieren, ist CBD-Öl von Vorteil, da es die negativen Auswirkungen von THC reduziert und gleichzeitig seine therapeutischen Eigenschaften verbessert.
Was ist die beste Dosierung von CBD bei Multipler Sklerose?

Bei der Verwendung von Hanföl bei Multipler Sklerose hängt die beste Dosierung von der Person ab. Faktoren wie Größe, Gewicht, Alter und Geschlecht sollten alle berücksichtigt werden, bevor Sie mit der Einnahme von CBD beginnen.
Quellen:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5874292/


Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.