schließen
CBD

CBD hemmt das Hepatitis-C-Virus

cbd hemmt das hepatitis-c-virus

Bahnbrechende Studie belegt, dass CBD das Hepatitis-C-Virus hemmt

Schätzungen zufolge werden 2017 mindestens 20 Amerikaner an Leberkrebs sterben, von denen der größte Teil an HCV liegt. Neue Forschungen zu CBD und seiner Wirkung auf Hepatitis haben Cannabis davon überzeugt, das Hepatitis-Virus zu hemmen.

Wichtige antivirale Eigenschaften

Die entsprechenden Nouvelle Etüde zeigten, dass CBD, eine der Hauptverbindungen in Cannabis, wichtige antivirale Eigenschaften aufweist, insbesondere wenn es darum geht, den Körper vor dem Hepatitis-C-Virus zu schützen.

Die Studie wurde von Dr. Lowe, Professor an der School of Medicine der University of Maryland, durchgeführt und im hoch angesehenen Pharmacognosy Research Journal veröffentlicht. Sie schlägt daher vor, dass CBD eine wirksame Behandlung für die mehr als 3 Millionen Amerikaner mit HCV sein könnte.

lesen :  CBD könnte Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs helfen

Schätzungen zufolge werden 2017 mindestens 20 Amerikaner an Leberkrebs sterben, von denen der größte Teil an HCV liegt. Die Forscher, die die Studie durchgeführt haben, fanden heraus, dass die Phytochemikalie CBD HCV hemmt und im Allgemeinen antiviral ist.

Wenn es um die Untersuchung von CBD geht, sind seine entzündungshemmenden, neuroprotektiven und antioxidativen Eigenschaften traditionell forschungsorientiert. Diese bahnbrechende Studie befasste sich eingehender mit CBD. Insbesondere als antivirales Mittel, und die Ergebnisse waren überzeugend.

Dr. Lowe und seine Kollegen kombinierten CBD und HCV unter Laborbedingungen. Dieses Ergebnis, dass die isolierte CBD inhibierte die HCV-Replikation von 86,4% mit einer einzigen Anwendung. Die Studie kam zu dem Schluss, dass die direkte antivirale Wirkung von CBD gegen virale und nicht-veterinäre Hepatitis, auch Autoimmunhepatitis genannt, wirksam sein könnte.

Wirksam auf CB2-Empfänger

CBD, Virostatika, Viren, Hepatitis C.

Obwohl Forscher in vitro keine antivirale Wirkung von CBD auf das Hepatitis B-Virus (HBV) beobachtet haben. Sie wiesen darauf hin, dass CBD auf der Grundlage verschiedener anderer klinischer Untersuchungen in vivo gegen HBV antiviral wirken könnte. Insbesondere durch die Regulation von CB2-Rezeptoren im Körper wurden positive Immunantworten für HCV und HBV beobachtet.

lesen :  Die Rückkehr des kleinen Bruno Stillo ins Leben

Obwohl es bereits ein Heilmittel für Hepatitis C auf dem Markt gibt, kostet es 100 Wochen lang über 000 US-Dollar. Diese Behandlung ist wirksam und es wurden nur wenige Nebenwirkungen berichtet. Das Hauptproblem ist, dass sich viele Menschen einen so hohen Preis nicht leisten können.

Viel mehr Forschung ist erforderlich, um die antiviralen Eigenschaften von CBD zu untersuchen. Diese neue Studie ist jedoch eine gute Grundlage für weitere Forschungen. Damit sollen kostengünstige natürliche, ganzheitliche und natürliche Heilmittel gegen Viren wie Hepatitis eingeführt werden.

Zu lesen:

THC UND CBD SCHÜTZEN DEN LEBER GEGEN DIE GEFAHREN VON ALKOHOL

CANNABIDIOL, ALKOHOLISMUS ZU BEHANDELN.

Blog-Cannabis
Tags : Suchetraitement
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.