schließen
Sortenvielfalt

Der blaue Traum

blauer Traum

Geschichte und Informationen über eine der berühmtesten Cannabissorten aller Zeiten

Nur wenige Sorten haben die Cannabiskultur so nachhaltig geprägt wie Blue Dream. Normalerweise die Lieblingssorte von Apotheken (Budtenders) für neue Cannabis-Einsteiger, ist Blue Dream heute auch eine der meistverkauften Sorten auf dem US-Freizeitmarkt, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. .

blaue Traumsorte
Foto Taylor Kent für Cannabis Now

Mit einem verführerischen und einladenden frischen Beerengeschmack und einem knackigen, sanften funktionellen High ist dies eine Sorte, die für ein breites Spektrum von Cannabiskonsumenten gut zu funktionieren scheint. Trotz all dieser Popularität sind die Ursprünge von Blue Dream unbekannt und sein wahrer Schöpfer bleibt ein Rätsel.

Die Geschichte des Blauen Traums ist recht interessant und ähnelt eher einer Rockstar-Geschichte als die einer Cannabissorte. Diese Sorte wurde schnell berühmt und blieb so lange in der Cannabiswelt, dass sie schließlich der Cannabis-Elite überdrüssig wurde. Es ist auch eine der am meisten nachgeahmten Sorten in der Cannabisgeschichte, so sehr, dass es derzeit auf dem Freizeitmarkt so viele verschiedene genetische Variationen von Blue Dream gibt, dass fast keine Apotheke dieselbe Sorte anbaut. Beginnen wir zunächst damit, uns mit dem zu befassen, was wir über seine Ursprünge wissen.

Die Ursprünge von Blue Dream

Das erste bekannte Auftreten von Blue Dream fand um 2003 in medizinischen Cannabis-Kollektiven in Santa Cruz, Kalifornien, statt. Seitdem wurden keine begründeten Behauptungen über die Identität des Züchters von Blue Dream aufgestellt, c Es ist fast so, als würde die Sorte einfach im Nebel erscheinen der Ozeanküste. Es wird vereinbart, dass die Eltern am wahrscheinlichsten sind DJ Short Blueberry gekreuzt mit Super Silver Haze von Green House Seeds.

Aber noch einmal, da der eigentliche Züchter schwer fassbar bleibt, ist dies die vereinbarte beste Schätzung. Blueberry gibt es seit Ende der 70er Jahre und Green House Seeds begann Ende der 90er Jahre, mit Super Silver Haze Preise zu gewinnen, also diese Spur. Es gibt jedoch viele verschiedene Versionen von Blueberry und viele Sorten von „Haze“, und es ist möglich, dass dies der Grund ist, warum heute so viele verschiedene Sorten namens „Blue Dream“ existieren.

lesen :  Die beliebtesten 15-Stämme

Blaue Traumeigenschaften

Sie erkennen Blue Dream, wenn Sie es riechen. Das charakteristischste Merkmal ist sein Aroma und Geschmack. Wie eine frische Frucht, aber noch süßer. Dicke so weich, dass Sie es fast schmecken können. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem tropischen Paradies in der Nähe eines Wasserfalls und halten eine Schüssel mit reifen, saftigen, feuchten Blaubeeren in der Hand. Plötzlich verwandelt sich die Heidelbeerschale in eine Wolke und du befindest dich mittendrin. So riecht Blue Dream, herrlich frisch mit einem fruchtigen Funk.

Blue Dream produziert erstaunliche Knospen und Colas. Seine Blüten sind prall, aber nicht dicht wie Stein; das macht es weicher, wenn es geraucht wird. Die Pflanze hat eine gute Trichomabdeckung auf grünen und bernsteinfarbenen Narben, die aus den Stempeln wachsen.

Sein Geschmack ist so hoch wie sein Geruch, man hat den Eindruck, den Geruch von Heidelbeermuffins direkt aus dem Ofen einzuatmen, akzentuiert mit einer morgendlichen Frische. Wenn der Beerengeschmack nachlässt, bleibt ein leicht süßer Nachgeschmack zurück, ähnlich wie ein Beerensprudelwasser.

Sobald sich deine Sinne am Blau vorbeibewegt haben, beginnt sich der Traum zu manifestieren. Fast durch den Anbau einer Indica pur mit einer Sativa-Sorte Geben Sie "Haze" ein, erhalten Sie einen perfekten Hybriden.

Du bekommst den schnellen Aufwärtsschwung einer Sativa mit einem hellen und euphorischen Gefühl am Anfang, mit einem Hauch von Körper-sanfter Wärme aus der Indica-Linie. Sie wird am häufigsten als „schwebend“ beschrieben und das ist so ziemlich die perfekte Beschreibung.

Dieses ausgewogene High macht Blue Dream zu einer ausgezeichneten Einstiegssorte. Sie gibt ein mildes Sativa-High ohne die damit verbundene Paranoia und ein mildes Indica-High ohne Couchlock. Die durchschnittliche Potenz von Blue Dream liegt zwischen 20 % und 22 % THC, kann aber manchmal 26 % THC erreichen. Dies ist eine ziemlich potente Sorte, die aber ein lustiges und dennoch funktionelles High liefert.

Blauer Traum drinnen draußen
Blauer Traum im Freien

Blauer Traum im Garten

Heimzüchter und Cannabiszüchter lieben Blue Dream wegen ihres einfachen Wachstums und ihres hohen Ertrags. Obwohl es viele Variationen dieser Pflanze gibt, wachsen die meisten Blue Dream-Schnitte sowohl in der Blüte als auch in der Vegetation kräftig. Einige Tassen von Blue Dream scheinen sehr resistent gegen Echten Mehltau zu sein, aber Boytrits oder "Knospenfäule" ist aufgrund ihrer größeren Colas und mangelnder Luftzirkulation ein häufiges Problem für diese Sorte. Es wird empfohlen, die Pflanze vor der Blüte mehrmals zu toppen, um eine große Hauptblüte zu vermeiden, da sie anfälliger für Blütenfäule ist.

lesen :  Hybridstämme sind am häufigsten bei Patienten mit chronischen Schmerzen

Als fast 50/50 Sativa/Indica-Hybride ist die Blütezeit relativ kürzer als bei den meisten Sativa-Sorten. Nach 8-9 Wochen Blütezeit ist Blue Dream erntereif. Vergleichen Sie das mit Ihrer durchschnittlichen Sativa-Sorte, die 11 Wochen oder länger brauchen kann, plus der Tatsache, dass Blue Dream ein fröhlicheres Sativa-High und einen großen Ertrag hat, macht es für Züchter Sinn, sie zu kultivieren.

Die echte Blue Dream ist eine geklonte Sorte, was bedeutet, dass es keine Samen gibt und der einzige Weg, einen Steckling zu bekommen, darin besteht, jemanden zu kennen, der jemanden kennt. Einige Saatgutunternehmen haben es sich zur Aufgabe gemacht, Samen zu reproduzieren oder eine Inzuchtversion zu erstellen, aber dies hat zur Verwässerung des Namens Blue Dream geführt.

wenn die Sorte ist beliebter geworden Außerhalb von Kalifornien, an Orten wie Colorado und Washington, ist die Nachfrage in den Apotheken sprunghaft angestiegen. Um dieser Nachfrage nachzukommen, wurden scheinbar noch mehr gefälschte Blue Dream-Sorten auf den Markt gebracht. Es ist so weit, dass es in Colorado kaum zwei Apotheken gibt, die dieselbe Tasse Blue Dream anbieten.

Eine kürzlich von Anne Schwabe, einer Cannabisforscherin in Colorado, durchgeführte Studie zeigte, dass Proben von Blue Dream, die aus mehreren Apotheken in drei Bundesstaaten entnommen wurden, mithilfe von Mikrosatelliten-Gentests alle mehr oder weniger genetisch voneinander verschieden waren. . Dies bedeutet leider, dass es keine Konsistenz zwischen den Blue Dream-Produkten gibt, die Sie von Apotheken erhalten. Während dies heute für viele Cannabissorten gilt, ein Nebenprodukt des so langen Fehlens einer Cannabisregulierung, scheint es bei Blue Dream ein sehr offensichtliches Problem zu sein. Der Kauf dieser Sorte in verschiedenen Apotheken kann zu einigen unerwarteten Erfahrungen führen.

Markieren Sie diesen Beitrag
Blog-Cannabis
Tags : HeidelbeereHybrid
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.

Markieren Sie diesen Beitrag