schließen
Gesundheit

In Irland wird Epidiolex Patienten mit Dravet-Syndrom erstattet

epidiolex irland

HSE genehmigt Erstattung für CBD-Medikament Epidiolex

Die HSE hat bestätigt, dass Epidiolex vom Staat für Patienten mit Dravet-Syndrom, Lennox-Gastaut-Syndrom und tuberöser Sklerose (TSC) erstattet wird.

Epidiolex ist ein auf Cannabis basierendes Arzneimittel, das nur Spuren von THC enthält (weitere Informationen finden Sie auf unserer Mini-Site zu medizinischem Cannabis). Es ist das einzige in Europa für Epilepsie zugelassene Arzneimittel auf Cannabisbasis. Langfristige klinische Evidenz unterstützt seinen Einsatz bei der Behandlung der oben genannten seltenen Epilepsien.

Die Bestätigung der Erstattung bedeutet, dass das Medikament jetzt im Rahmen des medizinischen Angebots, des langfristigen Krankheits- und des Arzneimittelzahlungsplans verfügbar sein wird. Dies ist eine äußerst positive Entwicklung für Familien, die Angehörige mit diesen refraktären Epilepsien pflegen.

Obwohl es möglich ist, Epidiolex in Irland zu beziehen von 2019Da das Medikament nicht zur Erstattung zugelassen war, mussten die Familien das Medikament bezahlen. Die damit verbundenen Kosten waren für Familien schlichtweg unerträglich – mit vielen Tausend Rechnungen im Monat.

lesen :  CBD-Öl für Kinder mit Epilepsie

Die Genehmigung zur Erstattung bedeutet, dass Patienten und ihre Familien jetzt problemlos auf dieses Medikament zugreifen können, wenn es von ihrem Arzt verschrieben wird, und keine hohen Rechnungen zahlen müssen.

Epilepsy Ireland hat die Erstattung von Epidiolex unterstützt, indem es Ende 2020 einen Antrag beim National Centre for Pharmaco-economics eingereicht hat Unterwerfung, unterstrichen wir die Auswirkungen des Dravet-Syndroms und des Lennox-Gastaut-Syndroms auf die gesamte Familieneinheit, ihre Schwere und ihre schwierige Behandlung sowie den Mangel an Behandlungsmöglichkeiten für Ärzte.

Aus diesen Gründen freuen wir uns, dass die Erstattung von Epidiolex bestätigt wurde.

Peter Murphy, CEO von Epilepsy Ireland, lobte die heutige Entwicklung und kommentierte: „ Die heutige Ankündigung der HSE markiert einen sehr wichtigen Tag für uns und die von uns vertretenen Patienten. Uns für die Erstattung von plädieren Epidiolex seit einiger Zeit, weil klinische Beweise seine Wirksamkeit belegen. Der Zugang zu diesem Arzneimittel kann bei vielen Patienten die Häufigkeit von Anfällen erheblich reduzieren. Die heutige Ankündigung bedeutet als Epidiolex ist jetzt durch langfristige Krankheits-, Krankenschein- und Medikamentenpläne abgedeckt. Wir begrüßen diese Entscheidung sehr, die es zu einer viel zugänglicheren Behandlung für diejenigen macht, die wahrscheinlich von ihrer Verschreibung profitieren werden. "


Tags : DravetEpidiolexEpilepsieIrlandSyndrom
weedmaster

Der Autor weedmaster

Mediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.