schließen
Kultur

Wie man die Blüte von Cannabispflanzen erzwingt

Warum und wie können Sie die Blüte Ihrer Cannabispflanzen im Sommer erzwingen?

Das Wachsen im Freien kann zeitlich schwierig sein. Und wenn Sie sich irren oder wenn Ihre Position es Ihnen einfach nicht erlaubt, die Natur ihren Lauf nehmen zu lassen, kann Ihre Ernte erheblich reduziert oder sogar nicht vorhanden sein ... Wenn wir über das Erzwingen der Blütezeit, Blütezeit oder sprechen Die Manipulation der Photoperiode ist dasselbe. Also keine Panik, aber warum und wie kann man im Sommer die Blüte erzwingen?

Sommerperiode, blühend

Die Blüte erzwingen

Einige Pflanzen sind dunkle Zeiten und Lichtperioden pro Tag. Sie ändern ihre Wachstumsmuster basierend auf diesen Informationen. Vom vegetativen Wachstum zum floralen Wachstum. Für die meisten Pflanzen, die Auslöser für den Anbau von Blumen, Früchten und Samen ist die Länge jeder dunklen Zeit des Tages.

Sommerperiode, blühend

Während des Sommers ist die Tageslänge näher an den Polen als am Äquator, eine bestimmte Sorte Marihuana blüht in Florida viel früher als in Vancouver. Es beginnt zu blühen, wenn eine kritische Dunkelperiode erreicht ist. Bei den meisten Sorten scheint dies zwischen zu liegen Täglich 8 und 12 Stunden ununterbrochene Dunkelheit.

Warum sollte ich die Blüte erzwingen?

Das Erzwingen der Blüte von Cannabis ist eine einfache Möglichkeit, Ihr Outdoor- oder Gewächshaus zum Wachsen zu bringen, und zwar mit genügend Zeit, um den Wachstumszyklus abzuschließen. Besonders bevor die Winterkälte einsetzt und das Sonnenlicht schwach und begrenzt wird. Die nördlichen und kalten gemäßigten Zonen befinden sich auf der Nordhalbkugel, und die entsprechenden südlichen Zonen befinden sich auf der Südhalbkugel.

Sommerperiode, blühend

Die Zeit zwischen den Tageslichtstunden, die niedrig genug sind, damit die Blüte beginnt, kann für eine vollständige Blüte nicht ausreichend sein. Eine künstliche frühzeitige Reduzierung der Tageslichtstunden kann daher die zusätzlichen Tage liefern, die für die Ernte benötigt werden.

lesen :  Der Weiße Russe eine ernsthafte Angriffstruppe

Wann sollte ich die Blüte erzwingen?

Wenn Sie die Blüte im Freien erzwingen, hängt vieles von Ihrem Standort ab. In gemäßigten und tropischen Regionen gibt es nur eine sehr kurze Zeit jedes Jahr, wenn Cannabis nicht kultiviert werden kann. Dies ist so, dass die blühenden Zyklen enden vor der Kälte oder Regenzeit ist die einzige wirkliche Anforderung.

Sommerperiode, blühend

In Klimazonen mit kalten Temperaturen wie Großbritannien und den Niederlanden oder Nordfrankreich werden die Herbstbedingungen normalerweise zu kalt und zu feucht, um ein gesundes Wachstum aufrechtzuerhalten. Diese Zeiträume sind von Ende September bis Mitte Oktober enthalten. Um sicherzustellen, dass Ihre Ernte pünktlich abgeschlossen ist, ist es ratsam, mit dem leichten Entzug zu beginnen Mitte bis Ende Juli. (abhängig von der Blütezeit der Sorte)

Immerwährende Ernte

Das Erzwingen der Blüte kann auch für Züchter in günstigeren Klimazonen hilfreich sein. Besonders für diejenigen, die mehrere Ernten pro Jahr produzieren möchten (eine "ewige Ernte"). Einige Erzeuger können zwei oder mehr Pflanzen pro Jahr ernten, indem sie Pflanzen strategisch das Licht entziehen. Beispielsweise können die Anlagen im Februar oder März in Betrieb genommen werden. Einige können im Juni mit Lichtentzugstechniken geerntet werden. Während andere im Spätsommer auf natürliche Weise blühen und bis Mitte Herbst zur Ernte bereit sind.

Sommerperiode, blühend

Pflanzen werden ihre ganze Energie in die Fortpflanzung investieren, um sich auf den kommenden Winter vorzubereiten. Pflanzen wissen, wann sie dies tun müssen, indem sie die Dunkelheit an jedem Tag messen. Die Abende dauern im Spätsommer länger und gehen in den Herbst über. Irgendwann wissen Pflanzen instinktiv, wie sie ihre Fortpflanzungsbemühungen beginnen sollen. Genau diese Reaktion auf die Dunkelperiode gibt Ihnen die Kontrolle über die Blüte.

Erkennen Sie das kritische Lichtniveau einer Pflanze

Sie können das kritische Lichtniveau einer Pflanze erkennen, indem Sie sie im Freien beobachten. Dies ist zu sehen, wann sie anfangen zu blühen. Überprüfen Sie die Länge der Dunkelperiode, wenn Sie die ersten Blumen beobachten. Im Inneren können Sie beginnen 9 Stunden Dunkelheit et Erhöhen Sie die Dunkelperiode von 15 Minuten pro Woche. Legen Sie eine kritische Periode von 15 Minuten kürzer als die Dauer der Dunkelperiode fest, wenn Sie die ersten Blüten sehen.

lesen :  Sieg von Floyd Landis

Sommerperiode, blühend

Angenommen, die kritische Dunkelperiode einer Pflanze beträgt 10 Stunden. Dies bedeutet, dass es unter blühen wird 14 Stunden Licht pro Tag. Das ist 2 Stunden als die 12 Stunden Lichtperiode, die allgemein empfohlen wird. Die zwei Stunden extra Licht sind jeden Tag ein Anstieg von 16% des Lichts erforderlich. Dies ist wichtig, weil die Licht = Wachstum. Eine kürzere Dunkelperiode kann die Blütezeit etwas verlängern. Damit die Knospen schnell reifen, kann die Dunkelperiode verlängert werden 12 oder sogar 14 Stunden.

Bedecke deine Pflanzen

Sobald die natürlichen Stunden der Dunkelheit auf zwölf oder mehr Stunden pro Nacht ansteigen, verschwindet die Notwendigkeit, Ihre Pflanzen zu bedecken, und sie können den Elementen überlassen werden. Möglicherweise möchten Sie Ihre Pflanzen weiterhin bedecken, wenn Ihre Ernte von Lichtverschmutzung (z. B. durch Straßenlaternen) betroffen ist oder wenn kalte Temperaturen oder Wetterbedingungen dies erfordern.

Sommerperiode, blühend

Daher ist zu beachten, dass es wichtig ist, sich an das Beleuchtungsregime zu halten und sich auch an einem Tag nicht zu vermissen ... Damit die Pflanzen die Zyklen nicht verwechseln die könnte dazu führen, sie zu vegetativen Wachstum zurückzukehren. Wenn das Budget es zulässt, investieren in Automatisierungssystemen kann eine Möglichkeit sein.

Fazit

Sommerperiode, blühend

Wenn Sie es zulassen, kann erzwungen blühendes Cannabis den Unterschied zwischen einer erfolgreichen oder einer fehlgeschlagenen Ernte ausmachen. Der Ertrag kann spürbar höher, dichter und harziger sein, wenn er unter diesem Regime angebaut wird. Dies ermöglicht höhere Erträge in kalten Klimazonen. Wo der Unterschied in Temperatur und Lichtintensität zwischen Spätsommer und Frühherbst stark zu spüren ist.

Tags : Landwirtschaft / WachsenPlantage
Unkrautmeister

Der Autor Unkrautmeister

Unkrautmediensender und Kommunikationsmanager, spezialisiert auf legales Cannabis. Weißt du was sie sagen? Wissen ist Macht. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter der Cannabismedizin und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der gesundheitsbezogenen Forschung, Behandlungen und Produkte. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Ideen zu Legalisierung, Gesetzen und politischen Bewegungen. Entdecken Sie Tipps, Tricks und Anleitungen der erfahrensten Erzeuger der Welt sowie die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu den medizinischen Eigenschaften von Cannabis.